Venenwickel werden vor allem zur Behandlung von schweren wie auch müden Beinen in der Medizin behandelt. Mithilfe der Wickel sollen Krampfadern wie auch andere Venenleiden und Besenreiser behandelt werden. Die Wickel enthalten verschiedene Pflanzenextrakte die eine Linderung von Schwellungen und Stärkung des Bindegewebes bewirken sollen.

Venenwickel Anwendung, Wirkung und zuhause als Hausmittel

Die Wickel wirken wohltuend auf den Körper regen die Durchblutung an und stärken das Bindegewebe. Die Pflanzenextrakte die in den Wickeln enthalten sind, sind unter anderem:

  • Alge 
  • Menthol 
  • Kampfer 
  • Rosskastanien

Die Wickel können bedenkenlos jederzeit eingesetzt werden. Wenn man sich dabei noch verwöhnen lassen möchte sollte man die Venenwickel mit  Schrothkuren kombinieren und sich in einem Wellnessurlaub einmal so richtig entspannen.

Unser Tipp: Gönnen Sie sich professionelle Anwendungen in einem der zahlreichen Wellnesshotels. Viele Resorts bieten inzwischen auch zur Behandlung von Venenleiden oder Krampfadern passende Anwendungen an. Diese reichen von traditionellen Hilfsmitteln bis hin zu modernen Anwendungen. Über die nachfolgende können Sie das passende Angebot filtern.