Ayurveda Kur

Ayurveda Kur

Wohin möchten Sie reisen?
Was suchen Sie?
Wann & wie lange
99% Kundenzufriedenheit
Bestpreis-Garantie
Experten mit über 40 Jahren Erfahrung
Individueller Service

Körper, Geist und Seele mit einer Ayurveda Kur in Einklang bringen

Wie wäre es mit einem erholsamen Ayurveda Urlaub an den paradiesischen Stränden von Sri Lanka oder in Deutschland mit Blick auf die Dünen der Ostsee? Wo auch immer Sie Ihren Ayurveda Urlaub verbringen möchten, Sie können sich auf neue Lebensenergie, körperliches Wohlbefinden und tiefe Entspannung freuen. Dank der wohltuenden ayurvedischen Anwendungen wie Massagen oder Kräuterdampfbäder werden Sie schnell spüren, wie sich Ihr Körper und Geist regenerieren. Die große Auswahl an Ayurveda Hotels weltweit bietet für jeden Gast die passende Ayurveda Kur. Tun Sie sich selbst etwas Gutes und buchen Sie jetzt Ihre Ayurveda Therapie.

Die beliebtesten Hotels zu Ayurveda Kur

7 Nächte ab
1.294 €
- 10%
Ayurveda Hotel Alpino Atlântico
Portugal
Madeira
Caniço de Baixo
Tipp: Ayurveda auf Madeira
Hervorragend
4,6
/5
7 Nächte ab
458 €
14 = 12
Nikki's Nest
COMFORT
Indien
Südwest-Indien / Kerala
Trivandrum
Klassische Ayurvedakur
Exzellent
4,7
/5
5 Nächte ab
625 €
Alpine Yoga Ayurveda Auszeit
Überragend
4,9
/5

Beliebte Reiseziele

Beliebte Themen

Mehr Gesundheit und Vitalität durch Ayurveda

Sehnen Sie sich nach einer Auszeit für sich und Ihren Körper? Dann bringen Sie bei einer Ayurveda Kur Ihr Leben zurück in die Balance. Ob unter Palmen an den goldenen Stränden Sri Lankas und Indiens oder im idyllischen Bergpanorama der Alpen in Österreich oder Deutschland - bei uns finden Sie das passende Angebot für Ihren Ayurveda Urlaub. Lesen Sie, was es mit Ayurveda auf sich hat, wo ayurvedische Medizin ihren Ursprung fand und bei welchen Indikationen sie wirksam ist. Erfahren Sie mehr über den genauen Ablauf einer ayurvedischen Kur im Kurzentrum und was Sie in den Ayurveda Unterkünften erwartet.

Definition: Was ist eine Ayurveda Kur?

Ayurveda ist eine Gesundheitslehre, die vor über 5000 Jahren im Himalaya ihren Ursprung fand. Es handelt sich dabei um ein traditionelles medizinisches System, das Lebensstilveränderungen, Kuren und Therapien einsetzt, um Krankheiten zu behandeln oder vorzubeugen. Es kommen naturnahe Behandlungsmethoden zum Einsatz, die sich ganzheitlich an Ihren individuellen Gesundheitsbedürfnissen orientieren. Die jahrtausendalte Heilkunst soll nicht nur bestimmten Krankheitsbildern entgegenwirken, sondern das körperliche und seelische Gleichgewicht wieder herstellen.

Der Ursprung von Ayurveda Behandlungen

Ayurveda Therapien erlangten gemeinsam mit dem Buddhismus um 249 v. Chr. in Sri Lanka und Indien an Bekanntheit. Ayurveda gilt als die älteste Medizin der Welt. Seit Jahrtausenden wird das Wissen um die ganzheitlichen Heilmethoden weitergegeben und angewandt. Ayurveda wird oft als Wissenschaft des Lebens bezeichnet und steht für die Einheit aus Körper, Geist und Seele. Heute können Kurgäste die Anwendungen im Rahmen einer Ayurveda Kur in Deutschland, Sri Lanka oder anderswo kennenlernen und sich ein paar Tage oder Wochen eine Auszeit nehmen.

Indikationen: Wobei oder wogegen hilft Ayurveda?

Ayurveda wird für die Behandlung zahlreicher Krankheitsbilder auf körperlicher und psychischer Ebene eingesetzt. Besonders effektiv ist allerdings der Einsatz gegen Autoimmunkrankheiten, wie Morbus Crohn, Hashimoto und vielen weiteren Krankheitsbildern. Auch Gelenkprobleme und Rheuma lassen sich durch Ayurveda Therapien hervorragend behandeln. Innerhalb der Studie „Die Effektivität von ayurvedischen Behandlungen bei rheumatoider Arthritis“ durch Kumar P.R. Krishna wurden 290 Rheuma-Patienten über sieben Jahre hinweg untersucht. Durch die ayurvedischen Kuren konnte eine deutliche Verbesserung der Beschwerden erzielt werden. Ein weiterer Nebeneffekt der Anwendungen und der ayurvedischen Ernährung ist eine sanfte Darmreinigung. Viele Menschen, die vorher eher ungesund gelebt haben, berichteten auch, dass sie abnahmen. Zudem kann Ayurveda Entzündungen entgegenwirken.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen einer Ayurveda Kur

Ayurveda kann bei vielen Krankheiten Linderung und Heilung herbeiführen. Schwerwiegende und akute Erkrankungen, die Ihr eigenes Leben bedrohen, sollten Sie nicht durch Ayurveda behandeln lassen. Stattdessen ist der Einsatz von Ayurveda nach der akuten Krankheitsphase sehr zu empfehlen. Die ayurvedische Medizin hilft Ihnen dann bei der Regeneration, dem Wiederaufbau und Stärkung Ihres Immunsystems und der Reduktion von Schmerzen. In der Schwangerschaft dürfen Sie eventuell nicht an einer Ayurveda Kur teilnehmen, dies kommt jedoch auf den Inhalt der Kur an. Panchakarma Kuren sind tabu für Schwangere, wobei generell nichts gegen eine gesunde ayurvedische Ernährung in der Schwangerschaft spricht. Menschen mit Vorerkrankungen sollten immer vorab einen Arzt kontaktieren.

Finden Sie Ihre ideale Ayurveda Unterkunft

Ayurveda Hotel

Eine authentische Ayurveda Kur entfaltet ihre Wirkung vor allem dann, wenn Sie sich einmal eine Auszeit von Ihrem Alltag gönnen und in tiefe Entspannung in unseren Hotels und Resorts eintauchen. Aus diesem Grund ist es so sinnvoll, Ihre Ayurveda Behandlung mit einer Urlaubsreise zu verbinden. Es gibt nahezu unendlich viele Orte, an denen Sie Ihre ayurvedische Kur verbringen können. Ganz nach Ihren persönlichen Anforderungen entscheiden Sie sich zwischen familiären Ayurveda Kurhäusern direkt in den Alpen, z.B. im schönen Bayern, First Class Ayurveda Resorts direkt am paradiesischen Strand in Sri Lanka, klassischen Spa- und Wellness Hotels inmitten deutscher Wälder oder authentischen Ayurveda Hotels und Kurzentren in Indien.

Egal ob in Asien oder in Deutschland, alle Unterkünfte begeistern ihre Gäste mit drei bis fünf Sternen. In der angrenzenden Pool- oder Saunalandschaft nutzen Sie Ihre Zeit zwischen den Ayurveda Behandlungen, um sich ausgiebig zu entspannen. Auch Massagen können Sie hier genießen. Erfahrene und kompetent ausgebildete Ayurveda-Ärzte und Therapeuten begleiten Sie während der Kur mit auf Ihre Indikation abgestimmten Therapiemaßnahmen. Wählen Sie Ihr entsprechendes Kurpaket mit Halb- oder Vollpension.

Der Ablauf Ihrer Ayurveda Kur

Ablauf einer Ayurveda Kur

Wählen Sie aus verschiedenen Ayurveda Kuren der Unterkünfte das passende Angebot. Bei einer authentischen Panchakarma Kur steht die Reinigung und Entschlackung Ihres Körpers für eine bessere Gesundheit im Vordergrund. Leiden Sie unter dauerhaftem Stress, ist eine Swaasthya Kur für Sie geeignet. Diese Kurform konzentriert sich auf ein Leben im Einklang und Harmonie für Ihren Körper, Geist und Seele. Entscheiden Sie sich für eine Rasayana Kur, um neue Energie zu tanken und die revitalisierende Wirkung des Ayurveda zu entdecken. Die verschiedenen Kuren beginnen meist mit einer Erstkonsultation Ihrer betreuenden Ärzte, die dazu dient, Ihren aktuellen Gesundheitszustand zu erfassen, Ihren Dosha-Typen zu bestimmen und passende Therapiemaßnahmen für Sie festzulegen. Verschiedene Massagen, Dampfbäder und Inhalationen bringen Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht und kräftigen Ihr Immunsystem. Ergänzend zu Ihrer Ayurveda Therapie haben Sie im Rahmen vieler Ayurveda Pakete die Möglichkeit an Yoga, Wellness-Anwendungen, Meditation und einem leichten Sportprogramm teilzunehmen, welches die Entgiftung unterstützt und Ihren Kreislauf in Schwung bringt. Die Resorts und Kurzentren bieten ein umfangreiches Programm für alle Bedürfnisse an.

Reiseziele für Ihre ayurvedische Kur

Der perfekte Ort für Ihre ayurvedische Kur in Deutschland ist Norddeutschland. Mit ihrem maritimen Flair, weiten Sandstränden und gesundem Meeresklima bietet die deutsche Nord- oder Ostseeküste Ruhe und Raum für Entspannung. Im deutschen Süden erstreckt sich das malerische Bergpanorama der Voralpenlandschaft. Zwischen dem Boden- oder Chiemsee finden Sie in idyllischen Wäldern die ideale Umgebung, um bei einer Ayurveda Kur in Bayern im Einklang mit der Natur zu heilen. Auch eine Ayurveda Kur im Schwarzwald oder eine Ayurveda Kur in NRW bieten sich in Deutschland an.

Schneebedeckte Berggipfel, Blühende Kräuterwiesen und kristallklare Bergseen bieten Ihnen in Österreich das optimale Umfeld, um während Ihrer Ayurveda Therapie zu entspannen. In zahlreichen Luft-Kurorten tanken Sie neue Energie und atmen heilsame Gebirgsluft. Genießen Sie die idyllische Natur Oberösterreichs, die sich entlang der Donau oder inmitten des Granithochlands erstreckt. Wenn Sie Berge und Schnee mögen, könnte auch eine Ayurveda Kur in der Schweiz ein Volltreffer für Sie sein!

Am authentischsten fühlt sich eine traditionelle Ayurveda Kur natürlich in Indien an. In keinem anderen Land finden Sie mehr Ayurveda-Angebote als dort. Erleben Sie die heilsame Kraft der ayurvedischen Heilkunde unter Palmen. In Goa trifft das türkisblaue Meer auf die goldenen Strände der indischen Küste. In Chowara finden Sie ebenfalls zahlreiche Ayurveda Kuren in malerischer Kulisse direkt am Meer.

Sri Lanka ist neben Indien der Ort, an dem Sie in paradiesischem Ambiente eine der authentischsten Ayurveda Behandlungen erleben können. Vor allem die Westküste Sri Lankas lockt mit goldenen Stränden und türkisblauem Meer. Während Ihrer Ayurveda Reise entdecken Sie nicht nur die fernöstliche Heilkunde, sondern auch idyllische Natur, buddhistische Tempelanlagen und die Kultur Sri Lankas.

FAQ zur Ayurveda Kur

Was bedeutet Ayurveda?
Wobei hilft eine professionelle Ayurveda Kur?
Darf ich begleitend zu einer Ayurveda Therapie Sport machen?
Wie lange sollte eine Ayurveda Kur gehen?
Für wen ist Ayurveda nicht geeignet?
Kann ich auch zuhause eine Ayurveda Kur durchführen?
Kann ich für eine Ayurveda Kur einen Krankenkassenzuschuss erhalten?
Was kostet eine professionelle Ayurveda Kur?