Eine Pediküre bezeichnet die Reinigung der Füße vor allem der Zehen und die Entfernung der Hornhaut. Dabei werden in der Regel Mittel und Produkte eingesetzt, die zur Linderung von Fußbeschwerden und Erkrankungen, wie etwa von Hühneraugen oder Fußpilz verhelfen sollen.

Bei der Fußpflege kommen sowohl Fußcremes und Balsame zum Einsatz wie auch Fußbäder die die Durchblutung fördern und Massagen die Verkrampfungen lösen. Bestandteile der Pediküre sind unter anderem:

  • Fußbad 
  • Schneiden der Zehennägel
  • Feilen der Zehennägel 
  • Entfernung abgestobener Nagelhaut
  • Entfernung Hornhaut, Hühneraugen
  • Lackieren der Zehennägel 
  • Massage und eincremen der Füße 

Unser Tipp: Die Fußpflege ist wohltuend für die Füße welche viele Strapazen des täglichen Lebens mitmachen. In Kombination mit Kneippkuren bietet sich eine Pediküre perfekt an, so verschönern sie nicht nur Ihre Füße, sondern stärken sie gleichzeitig sogar noch.

Über unseren Wellnessfinder finden Sie zahlreiche Wellnesshotels, die verschiedenste Anwendungen im Rahmen eines Beautyurlaubs anbieten. Sehr beliebt sind Beauty-Wochenenden in Deutschland oder Beauty in Polen, Tschechien oder den anderen Anrainerstaaten. Hier gibt es neben Kosmetikbehandlungen, Massagen auch Pediküren: