Frauenleiden

Hilfestellung bei Frauenleiden auch im Wellnessurlaub 

Kur- und Wellnesshotels haben sich inzwischen auch auf  Frauenleiden, bzw. Urologie eingestellt und bieten entsprechende Wellnessurlaube an. Unter Frauenleiden versteht man alle urologischen Probleme, körperliche Erkrankungen sowie die mentalen und seelischen Probleme einer Frau. Zu den Körperlichen zählen daher Komplikationen und Schmerzen während des Menstruationszyklus, Beschwerden während der Schwangerschaft sowie unerfüllter Kinderwunsch. Im weiteren sind Erkrankungen der weiblichen Sexualorgane, Inkontinenz und die Wechseljahre mit auf zu zählen.

Viele Frauen haben nach der Geburt ihrer Kinder und im zunehmendem Alter Probleme mit dem typischen Frauenleiden einer zu schwachen Blase. Springen, Niesen und selbst ein herzliches Lachen führt dazu, das Urin abgeht. In den meisten Fällen liegt es an einer fehlenden Beckenbodenmuskulatur. Sport kann dem Abhelfen, nur braucht man dafür auch die Zeit und Ausdauer.

Wellnessurlaub bei Frauenleiden/Urologie – Angebote finden:

Heilkuren für Frauen 

Dem kann eine Kureinrichtung oder Wellness Resort mit einer Urologie Abteilung abhelfen, siehe Wellnessurlaub in Deutschland. Die Urologie ist auf alle benötigten Organe zur Urin Bildung und die Ausscheidung spezialisiert. In einer Therapie erhalten sie Thermalbäder, Massagen und tägliches Beckenbodentraining. Wenn sie nun nicht die min. 3 Wochen einer Krankenkassenkur auf sich nehmen wollen, ist ein Therapie Urlaub genau das Richtige. Exklusive Reiseveranstalter haben Wellnessreisen in ihrem Programm, wo neben dem Hotel und der Verpflegung, eine hochwertige von Fachpersonal und Ärzten durchgeführte Therapien erfolgt. Sie werden in einem Kur-bzw. Wellnesshotel mit einer angeschlossenen Urologie wohnen. Erkundigen sie sich bei ihrer Krankenkasse inwieweit sie die medizinischen Anwendungen bezuschusst.

Da Frauen mit ihren sehr intimen sexuellen Erkrankungen nicht so gerne unter Männer sind, gibt es für sie Kurkliniken die ausschließlich auf Frauenleiden und die weibliche Urologie spezialisiert sind. Hier erhält die Frau Rehabilitation Maßnahmen nach einer operativen Entfernung der Sexualorganen wie Gebärmutter oder Eierstöcke. Therapie Maßnahmen innerhalb eines Wellnessurlaubs zur Linderung chronischer Entzündungen der Unterleibsorgane. Hilfestellungen bei der Umstellung auf die Wechseljahre und bei unerfülltem Kinderwunsch. Bei mentalen Frauenleiden z.B. nach einer Fehlgeburt, Gebärmutterentfernung oder Kinderwunsch, erhalten sie neben medizinischen Anwendungen eine professionelle psychologische Hilfe in Einzel- und Gruppengesprächen.

Start typing and press Enter to search