Fastenkuren

Fastenkuren

Wohin möchten Sie reisen?
Was suchen Sie?
Wann & wie lange
99% Kundenzufriedenheit
Bestpreis-Garantie
Experten mit über 40 Jahren Erfahrung
Individueller Service

Gesundheit und Wohlbefinden durch Fastenkuren

Haben Sie schon mal über eine Fastenreise nachgedacht? Detox Kuren, Intervallfasten und Co. sind ja aktuell in aller Munde. Aber was genau steckt hinter dem Fastentrend? Wir verraten Ihnen, was Sie in einem Fasten Retreat erwartet, welche Arten von Fastenurlaub Sie bei uns buchen können und was Sie in Ihren Fastenferien für Highlights erwarten. Kombinieren Sie Ihre Fastenwoche mit weiteren schönen Reisethemen und freuen Sie sich auf ein neues Lebensgefühl, mehr Leichtigkeit und eine verbesserte Gesundheit nach Ihrer Heilfastenkur!

Die beliebtesten Hotels zu Fastenkuren

7 Nächte ab
704 €
Kunzmann's Hotel | SPA
Deutschland
Rhön
Bad Bocklet
Heilfasten nach Buchinger
Exzellent
4,7
/5
7 Nächte ab
1.113 €
Privatklinik Schloss Warnsdorf
FIRST CLASS
Deutschland
Deutsche Ostsee
Warnsdorf
FIT Tipp: Heilfasten nach Dr. Buchinger
Exzellent
4,7
/5
7 Nächte ab
616 €
- 5%
Malteser Klinik von Weckbecker
FIRST CLASS
Deutschland
Rhön
Bad Brückenau
Aufenthalt
Hervorragend
4,6
/5

Beliebte Themen

Die Leistungen bieten Ihnen unsere Fastenhotels

In einem Fastenhotel oder einer Fastenklinik sind Sie prima aufgehoben. Zu dem Fastenangebot der Hotels gehört nicht nur der Fastenaufenthalt an sich, sondern viele weitere Extras. Zu Beginn Ihrer Kur bekommen Sie eine ausführliche Beratung, entweder direkt vom Fastenleiter oder in Form eines Fastenseminars mit weiteren Teilnehmern, und lernen alles Wichtige über Ablauf und Inhalt Ihres Fastenurlaubs. Auf individuelle Bedürfnisse, wie gesundheitliche Einschränkungen oder Vorerkrankungen, wird selbstverständlich Rücksicht genommen.

Dann beginnt die Fastenwoche. Je nach Fastenart unterscheidet sich dann die Verpflegung. Der Einstieg in die Fastenzeit ist meist sanft und wird mit einer entsprechenden Reduktionskost begleitet. Wie genau die Verpflegung aussieht, hängt vom jeweiligen Fastenprogramm und der Fastenart ab.

Neben Gesundheitsvorträgen und der Fasten-Verpflegung kümmert sich die Heilfastenklinik auch um weitere Angebote vor Ort. Fastenwandern, Yoga oder Ausflüge in die Region werden oft angeboten und können eine schöne Abwechslung bieten. Vor allem weil die Fasten Zentren und Kliniken oft am Meer oder in den Bergen liegen. In der Gruppe lernen Sie Gleichgesinnte kennen und finden leicht neuen Anschluss, den Sie dann im Hotel weiter vertiefen können.

Während des gesamten Ablaufs der Kur haben Sie professionelle Ansprechpartner, die Ihnen bei gesundheitlichen Fragen zur Seite stehen und zum Schluss Ihres Aufenthalts noch wertvolle Tipps mit nach Hause geben.

Diese Fasten Arten haben wir für Sie im Programm

Fasten nach Buchinger

Fasten nach Buchinger

Das Buchinger Heilfasten ist eine klassische Heilfasten Methode, die mit am häufigsten in den Hotels und Kurzentren angeboten wird. Beim Buchinger Fasten wird keine feste Nahrung aufgenommen, sondern ausschließlich Gemüsebrühe, frische Säfte und Tees. Buchinger Fasten soll die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren und Entzündungsvorgängen entgegenwirken. Die Buchinger Fastenkuren dauern zwischen 2 und 4 Wochen, aber auch kürzere Perioden können vorteilhaft sein.

Intermittierendes Fasten

Intermittierendes Fasten

Voll im Trend ist das sogenannte Intervallfasten. Beim Intervallfasten essen Sie „ganz normal“, aber eben nur in bestimmten Zeitfenstern. An viel Beliebtheit erfreut sich die 16/8 Methode, bei der nur in einem Fenster von 8 Stunden Nahrung aufgenommen wird und dann über Nacht 16 Stunden gefastet wird. Eine andere Intervallfasten-Art ist die 5/2 Methode, bei der an 5 Tagen normal gegessen und an 2 Tagen gefastet wird. Diese Fastenart können Sie in Ihrem Kuraufenthalt erlernen und danach optimalerweise in Ihren Alltag integrieren.

Basenfasten

Basenfasten

Fühlen Sie sich oftmals übersäuert, müde und schlapp? Dann könnte eine Basenfastenkur die richtige Variante für Sie sein. Hier kommen nur basenbildende Lebensmittel auf den Teller, Säurebildendes wie Kaffee, Fertigprodukte oder Tierisches werden vermieden. Frische Früchte, Obst, Gemüse, Salate und Co. sind in solchen Mengen erlaubt, dass Sie satt werden. Das Früchtefasten ist eine Variante vom Basenfasten. Diese Methode ist perfekt für Menschen, die sich den vollständigen Verzicht auf feste Nahrung nicht vorstellen können.

Mit diesen Themen können Sie Ihre Fasten Auszeit kombinieren

Fasten und Wandern

Fasten und Wandern

Haben Sie schon mal drüber nachgedacht, einen Wanderurlaub mit Fasten zu kombinieren? Aktives Fasten z.B. im Rahmen einer Fastenwanderwoche ist eine effektive Methode, mehr Wohlbefinden und Lebensenergie zu erlangen. Beim längeren Fasten sollte man auf harten Sport verzichten, Radfahren, Wandern oder Walken werden aber empfohlen und stellen noch dazu eine wunderbare Ablenkung vom Gedanken ans Essen dar. Beim Wanderfasten entdecken Sie schönste Naturlandschaften - an der See, in den Bergen oder in Wäldern.

Fasten und Yoga

Fasten und Yoga

Eine weitere Kombination für aktives Fasten ist Yoga und Fasten. Yoga ergänzt den Fastenprozess ideal und tut nicht nur dem Körper, sondern auch dem Geist unglaublich gut. Yoga hat eine stressreduzierende Wirkung und wirkt sich zudem positiv auf unser Nervensystem aus. Auch regelmäßige Meditationen gehören zu einem Aufenthalt mit Yoga und Fasten und helfen Ihnen dabei, sich wieder auf sich selbst zu fokussieren. Die Fasten Kombination mit Yoga und Meditation ist unglaublich heilsam und wohltuend für Körper und Geist zugleich.

Fasten und Ayurveda

Fasten und Ayurveda

Auch einen Ayurveda Aufenthalt kann man sehr gut mit Fasten kombinieren. Ayurvedische Anwendungen wirken entgiftend und bereinigend und unterstützen somit den Fastenprozess. Freuen Sie sich zudem nach einem erfolgreichen Fastentag auf tiefenentspannende Ayurveda Massagen, Peelings und Bäder, die Ruhe im Geist einkehren lassen. Eine beliebte Ayurveda Fastenkur für Menschen, die bereits erste Erfahrungen mit Ayurveda und Fasten gesammelt haben, ist die Panchakarma Kur, die ayurvedische Reinigung.

Diese Reiseziele eignen sich ideal zum Fasten

Für einen Fastenurlaub brauchen Sie nicht weit reisen. Wunderschöne Fastenhotels und Kurkliniken finden Sie auch direkt vor Ihrer Haustür. Am besten eignen sich Orte, die schön idyllisch gelegen sind und Möglichkeiten für ruhige Momente in der Natur bieten. Wie wäre es also mit einer Fastenreise an die Nord- oder Ostsee, nach Bayern oder in den Schwarzwald? Auch in unseren Nachbarländern Österreich, Tschechien, Polen oder der Schweiz können Sie eine Fasten Auszeit verbringen. Fasten am Meer können Sie nicht nur an der deutschen See, sondern auch in Spanien und Portugal und wenn Sie sich für eine authentische Fastenkur mit Ayurveda entscheiden, locken natürlich Reiseländer wie Indien oder Sri Lanka. Wie Sie sehen, steht Ihnen für einen Urlaub mit Fasten und Detox die ganze Welt offen!

FAQ zu Fastenkuren

Was passiert beim Fasten?
Wann bietet sich ein Urlaub mit Fasten an?
Wie lange sollte eine Heilfastenkur gehen?
Welche Möglichkeiten für aktives Fasten gibt es?
Für wen eignet sich ein Aufenthalt mit Fasten?
Wie oft sollte man fasten?
Welche Krankheiten kann man mit medizinischem Fasten heilen?
Wer sollte nicht fasten?
Welche ist die richtige Fastenmethode für mich?
Was kostet eine Fasten Auszeit?
Kann ich auch zuhause fasten?