Die Lymphdrainage ist eine Massage die mithilfe der Fingerkuppen in Richtung der Lymphbahnen des Körpers ausgeführt wird. Somit sollen die Lymphgefäße entstaut werden. Daher wird sie auch als Entstauungstherapie bezeichnet. Wir zeigen Ihnen die Anwendung auf, wie sie wirkt und wo Sie solche Anwendungen durchführen können.

Lymphdrainage für Beine und Bauch

Durch die verschiedenen Griffe der Behandlung, soll das Lymphsystem aktiviert werden . Durch den Druck der durch die wechselnden Griffe entsteht führt zu einer erhöhten Durchflussrate. Es wird nach vier Grundgriffen unterschieden:

  • Pumpgriff
  • Schöpfgriff
  • stehender Kreis 
  • Drehgriff

Die verschiedenen Griffe sollten auf jeden Fall durch geschultes Fachpersonal durchgeführt werden. Verschidene Wellnesshotels bieten dies an. Zudem kann die Massage zur Anregung von Margen- und Darm führen und die Skelettmuskulatur schonen.

Unser Tipp: In Kombination mit Kneippkuren bietet die Lymphdrainage eine Ideale Behandlung um seinen Körper wieder top Fit zu bekommen! Über unseren Wellnessfinder können Sie eine Auswahl von Wellnesshotels filtern, die Ihnen die passende Anwendung bietet. Es macht Sinn die Lymphdrainage mit anderen Massagen zu kombinieren und durch andere gesundheitliche Anwendungen, wie Kneippkuren, Vitalisierung, Fasten und andere Optionen zu kombinieren. Immer ratsam sind Fitnessurlaube, die Ihren gesamten Körper und Organismus wieder auf Vordermann bringen. Sie haben die große Auswahl und das zum Best-Price: