Wozu dient eine Körper Fett Analyse?

Durch eine Berechnung des Anteils des Körperfett können Sie ermitteln, wie sich das Verhältnis Muskelmasse und Fettgewebe im Körper verhalten. Durch einen hohen Körperfettanteil können ehebliche Gesundheitsrisiken entstehen. Eine Körper-Fett-Analyse kann auch die Grundlage einer Diät oder Ernärhungsumstellung sein. Der Körperfett-Anteil ist auch abhängig von Geschlecht, Alter und dem individuellen Körperbau. Zum Beispiel haben Frauen meist einen höheren Fettanteil als Männer. Im Alter nimmt der Anteil des Körperfetts zu, weil die Muskelmasse abnimmt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine solche Berchnung vorzunehmen. Eine pi mal Daumen Lösung für zu Hause oder eine professionelle Analyse.

Die Methoden zur Körper-Fett-Analyse:

  • Hydrostatische Wiegen
  • DEXA-Scan
  • Caliper Messung
  • Hautfaltenmessung
  • Die Körperfettwaage

Das Hydrostatische Wiegen gehört zu den genauesten Messungen. Hierbei wird  das Körpergewicht im Wasser gemessen und demnach das verdrängte Wasservolumen berechnet. Die Methode ist ein wenig aufwendig und wird daher nicht all zu oft angeboten. Professionelle Kurbäder verfügen natürlich über eine solche Methode. Der DEXA-Scan bzw. Dual-Röntgen-Absorptiometrie (dual energy X-ray absorptiometry DXA bzw. Doppelröntgenabsorptiometrie) ist eine röntgendiagnostisches Methode zur Messung der Körperzusammensetzung. Diese Analyse wird ebenfalls nur in gut ausgerüsteten Kureinrichtungen angeboten. Wellnesshotels mit entsprechender Verbindung, besonders in den bekannten Kurorten sind hier Ihr Ansprechpartner. Ein weiterer Vorteil der DXA ist, das sie eine Knochendichtemessung und somit die Erkennung von Osteoporose ermöglicht. Bei einer Körperfettmessung mit einem Caliper wird eine Körperfettzange mit dem die Hautfaltendicke an verschiedenen Körperstellen gemessen wird benutzt. Die entspricht der sogenannten Hautfaltenmessung. Die Regel besagt, je dicker die Hautfalten, desto höher ist der Fettanteil im Körper. Die sogenannte Calipometrie erfordert jedoch eine gewisse Erfahrung und sollte von Experten vorgenommen werden. Selbst messen mit einer Körperfettwaage können Sie selbstverständlich auch. Diese können Sie sogar im Internet bestellen. Die Waagen funktionieren nach dem Bioimpedanz-Verfahren, bei dem ein schwacher Strom durch den Körper fließt. Fett leitet schlechter als Muskelmasse, wodurch unterschiedliche Widerstände vom Gerät angezeigt werden.

Unser Tipp: Was ist Ihr Ziel bei einer Körper-Fett-Analyse? Soll sie als Grundlage einer Diät oder Ernärhungsumstellung dienen und möchten Sie mehr über Ihre Gesundheit erfahren? Dann sollten die Ergebnisse auch genau und aussagekräftig sein. Wir empfehlen Ihnen dazu die Analyse von experten vornehmen zu lassen. Denn diese können Ihnen im Anschluss auch Tipps für eine Ernährungsumstellung und anderen Therapien geben. Bestimmte Wellnesshotels mit angeschlossenen medizinischen Abteilungen in Kurorten sind gut ausgestattet und bieten auch fachliche Kompetenz.