Wellnesshotels im Bayrischen Wald, Oberbayern und Allgäu

Ein Wellnessurlaub in Bayern ist Entspannung, Reinigung und Vitalisierung der Sinne. Die Natur der Voralpen, der Breitachklamm im Allgäu und der Bayerische Wald, ist sehr abwechslungsreich. Hervorragend für Vital- und Fitnessurlaub mit Wandern, Nordern- Walking und Klettern. In den Alpen von Oberbayern wie an der Zugspitze, in Oberammergau, Bad Tölz oder Bodenmais, steht dem Urlauber moderne Wintersport-Zentren mit angeschlossenen Wellnesshotels zur Verfügung. Genießen sie nach ihrem Ski- Langlauf die Sauna und Massagen ihres Luxus Wellness Hotel. Es lohnt sich ein Ausflug zum Partnachklamm nahe Garmisch Partenkirchen, ein sehr beeindruckendes Naturdenkmal im Sommer und im Winter.

Top Wellnessregionen in Bayern

  • Allgäu
  • Bayrischer Wald
  • Oberbayern, Niederbayern
  • Franken
  • Bayrisch Schwaben
  • Bodensee
  • Fichtelgebirge
  • Alpenvorland

Beliebte Kurbäder in Bayern

  • Bad Füssing
  • Bad Wörishofen
  • Bad Kissingen
  • Bad Reichenhall
  • Bad Steben
  • Bad Wiessee
  • Bad Aibling
  • Bad Tölz

Unser Tipp:

Staudacherhof****Superior

Bavarian History & Lifestyle Hotel
Pures Leben. Unter der Zugspitze

Info
Wellnesshotel Antoniushof

****Hotel Antoniushhof

Garten-SPA, Beauty &Wellness, Fitnesskurse
und Kulinarik in der bayrischen Toskana

Info

Top Wellnesshotels in Bayern

Eine Fastenreise im Kneippianum ist ideal für alle die Ruhe, Entspannung und innere Reinigung suchen. Das Wellness und Vital Hotel ist ein modernes und renommiertes Kneippkur- Zentrum am Kurpark in Bad Wörishofen. Sei es als Wellnessurlaub mit täglicher Gesundheits Prävention oder als Heilkur. Die Kombination von speziellen Kneipp Anwendungen und Basenfasten, vitalisiert ihren Körper nachhaltig. Begleitend haben sie eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten. Joga, Pilatis und Wandern, wirkt durch die Anregung des Stoffwechsel bei einer Fastenkur unterstützend. Nutzen sie die Hotelsuche der Gesundheitsreise Anbieter für Wellness Hotel Bayern Angebote und machen sie ein Wellness Schnäppchen in einem Wellnesshotel Bayern 5 Sterne.

Egal ob lediglich ein Wellness Kurzurlaub in Bayern oder ein längerer Aufenthalt gewünscht ist, Bayern ist ideal und günstig für Wellness und Spa. Im Allgäu, dem Fichtelgebirge, in Niederbayern oder auch in den Franken wird Ihnen überall ein einzigartiger Aufenthalt gesichert. Tiefgreifende Entspannung erwartet Sie inmitten von Wiesen und Bergen. Bei Moorpackungen, in Pools mit Thermalwasser oder bei einer Entschlackungskur werden Sie zur Ruhe kommen. Genießen Sie die Natur von Bayern und tun sich gleichzeitig selber etwas Gutes.

Wellnesshotels im Allgäu

  • Bergkristall – Mein Resort im Allgäu in Oberstaufen:
    Fitnesscenter, einen Innenpool und einen beheizten Außenpool mit Panoramablick, sowie ein Spabereich
  • Hanusel Hof Golf & Wellness Hotel Allgäu in Weitnau:
    ein Spabereich, ein Innenpool und eine Holzsauna und ein 18-Loch-Golfplatz.
  • Parkhotel Burgmühle in Fischen:
    Ein schöner Wellnessbereich mit Innenpool, ein Whirlpool und Sauna sowie einen Fitnessbereich
  • Das König Ludwig Wellness & Spa Resort in Schwangau:
    Wellnesseinbereich, Innenpool, Whirlpools und einen beheizten Außenpool. Ein Fitnessraum, Saunen, Dampfbäder, als auch Gesundheits- undBeautyanwendungen
  • Concordia Wellnesshotel & Spa in Oberstaufen:
    Innenpool und Saunabereich, als auch ein Fitnessbereich und ein Spacenter

Wellnesshotels im Bayrisch Schwaben

  • Heilbad Krumbad in Krumbach :
    Wellnessanlage, Massagen und Beautyanwendungen, Fitnesskurse, ein beheizter Innenpool, Sauna als auch ein Dampfbad.
  • Kur- und Wellnesshotel Förch in Bad Wörishofen:
    ein Spabereich, einen Innenpool, Whirlpool und einen Fitnessraum.

Wellnesshotels am Bodensee

  • bora HotSpaResort in Radolfzell:
    ein Spabereich, ein Whirlpool und Saunabereich, eine Dachterrasse mit Seeblick
  • Bodensee Hotel Sonnenhof in Kressbronn
    Innenpool und ein Spa mit Dampfbad, sowie einer Sauna und Fitnesscenter

Wellnesshotels Bayrischer Wald

  • Thula Wellnesshotel Bayerischer Wald in Lalling:
    Wellnessanlage mit einem 24 Stunden geöffneten Innenpool, Saunabereich, einem Dampfbad und Beauty- und Massagen
  • Wellnesshotel Zum Bräu in Kollnburg:
    Spabereich, ein Fitnessraum, Sauna, eine beheizter Innenpool und ein Solarium sowie ein Dampfbad.
  • Wellnesshotel Neue Post in Bodenmais:
    Ein Innenpool, ein Whirlpool, ein Spabreich, sowie einen Fitnessbereich und Landschaftsgarten.
  • Wellnesshotel Bayerischer Wald – St. Gunther in Rinchnach:
    Innenpool, einen schönen beheizten Außenpool, eine Fitnessanlage sowie ein Spa, Saunaanlage mit 7 Saunen, einem Ruheraum und verschiedene Massageanwendungen
  • Angerhof Sport- u. Wellnesshotel in St. Englmar:
    Spaanlage, verschiedene Innen- und Außenpools, ein Fitnessbereich,eine Kletterwand, Mountainbiking und Tennis

Wellnesshotels in Niederbayern

  • The Monarch Hotel in Bad Gögging:
    In Niederbayern liegt Bad Gögging, wo man das The Monarch Hotel findet. Mit Schwefel-Thermalquellen und Moor aus eigenen Quellen, bietet das Hotel Ihnen den perfekten Aufenthalt für Wellnessurlaub. Zusätzlich befindet sich neben dem Hotel die Limes-Therme. In der Wellnesslandschaft findet man viele Thermalpools, in die Sie sich begeben können. In einer Finnischen Sauna erleben Sie die Vorteile der traditionellen Sauna. Für Ihren Beauty Urlaub werden verschiedene Kosmetikbehandlungen angeboten. Bei Naturmoorpackungen spüren Sie die heilende Wirkung des Schlamms auf Ihrem Körper. Und bei einem Hopfenölbad beruhigt sich Ihr ganzer Körper, sodass Einschlafstörungen beseitigt werden können. Gehen Sie auch in die Limes-Therme, die Sie mit einer überdachten Brücke erreichen können.

Wellnesshotels im Alpenvorland

  • Das Hotel Kneippianium in Bad Wörishofen:
    Nur fast 5 Minuten vom bekannten Kurort Bad Wörishofen entfernt, liegt das Hotel Kneippianium, perfekt für Ihren Kneippkur. Das Hotel folgt der Philosophie von Sebastian Kneipp, wenn es um die Gesundheit geht. Dieser hat das Haus auch selber im Jahre 1896 gegründet. Im Spa-Bereich liegt der Fokus auf das Naturheilverfahren nach Sebastian Kneipp. Mit Hydrotherapien und Kneipp-Wickeln wird die Gesundheit gefördert. Dies hilft vor allem bei Stoffwechselerkrankungen, Tinnitus und Migräne. Der Heublumensack soll zur Linderung von Schmerzen helfen. Bei Akupunktur und Chirotherapie erlangen Sie neue Kräfte. Begeben Sie sich auch unbedingt in ein Kneipp´sches Hamam und erleben die Vorzüge des Dampfbades. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach einem Kurzuschuss oder Ihren Partner nacjh einem Wellness Gutschein.

Wellnesshotels im Fichtelgebirge und in Franken

Besonders reizvolle Regionen in Bayern sind das Fichtelgebirge und das Frankenland. Wellnessurlaub im Fichtelgebirge ist ideal für eine Kombination aus Wellness und Aktivreise. Das Angebot an Hotels und Anwendungen ist vielversprechend. Wellnessurlaub in Franken eignet sich hervorragend zum Beispiel für eine Fastenkur, für Wochenenden oder Romantik Urlaub. Unterscheiden Sie hier zwischen Unter- und Oberfranken und bezeichnen Sie die Einwohner nicht als Bayern 🙂

Wellnesswochenenden und Romantikhotels in Bayern

Niederbayern liegt zwischen Passau und Stauding. Wellness in Niederbayern heißt Erholung. Veraschiedene Kurbäder wie Bad Füssing bieten eine große Zahl an Bäderanwendungen an. In Oberbayern heißen die bekannten Kurorte Bad Aibling und Bad Tölz. Hier gibt es verschiedene Rehakliniken und Wellness-Hotels. Die bekannteste ist die Frisia Klinik in Bad Tölz. Hier gibt es auch günstige Wellness-Angebote.

Von Schwaben bis in die bayrische Oberpfalz

Ein Teil von Schwaben und ein Teil der Oberpfalz liegt auch in Bayern. Für Mutterkind Kuren gibt es für Wellnessurlaub in Schwaben sehr gute Angebote.  Es gibt hier gute Rehakliniken, die auch für sogenannte Vater Kind Kuren geeignet sind. In Bad Mergentheim gibt es eine Fachklinik mit gutem Ruf. Das Angebot wird durch zahlreiche gut ausgestattet Wellnesshotels. Für Wellnessurlaub in der Oberpfalz gibt es verschiedene Kur- und Heilorte. Im Sibyllenbad gibt es erstklassige Randontherapien.

Unser Wellnesstipp für 2020

Genießen Sie ein Wellnesshotel in den Bergen. Das gute Klima tut gut. Kombinieren Sie eine kleine Auszeit, ein Verwöhnwochenende mit sportlichen Aktivitäten. Ob 4 Tage Wellness inklusive im 5 Sterne Hotel für Paare, für Freundinnen oder für sich, in Bayern gibt es so viele Wellnessresorts, wie nirgendwo anders. Nicht weit ist es von hier auch nach Österreich. Alle Angebote finden Sie zu günstigen Preisen über unseren Wellnessfinder. Lassen Sie es sich im neuen Jahr gut gehen und enspannen Sie sich!

Die beliebtesten Kurbäder in Bayern

Wellness im Freistaat Bayern ist ein vollkommen neues Erlebnis. Das größte Bundesland bietet seinen Wellness-Besuchern Top Wellness-Hotels in seinen Kurorten von Franken bis in die bayrischen Alpen. Heilbäder gibt es in Bayern besonders viele, die meisten davon Moorheilbäder, die die heilende Wirkung des Moors für den Körper und die Seele nutzen. Heilklimatische Luftkurorte lassen sich vor allem in Niederbayern und in den bayrischen Gebirgen wie dem Bayrischen Wald oder dem Fichtelgebirge finden. In die Gebirge Bayerns zieht es die meisten Kurgäste wegen dem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis der Wellness-Hotels in den kleineren Wellnessregionen wie dem Spessart. Das Reizklima der Regionen Bayerns wirkt sich während des Wellness-Urlaubs besonders gut auf die Atemwege und den Herz-Kreislauf aus und hilft bei chronischen Erkrankungen wie Asthma und Kreislaufschwäche.

Bad Füssing in Niederbayern

In Bayern, genauer in der Region Niederbayern, liegt der bekannteste Kurort Deutschlands: Bad Füssing. Im niederbayrischen Bäderdreieck liegt das Mineralheilbad Bad Füssing, das 2019 zum wiederholten Male vom FOCUS als Top Kurort Deutschlands ausgezeichnet wurde. Das Thermalbad verfügt über drei verschiedene Thermen und einigen ausgezeichneten Reha-Einrichtungen. Die größte Therme Bad Füssings ist die Therme 1, gefolgt von der Europa Therme Bad Füssing und der Johannisbad Therme Bad Füssing. In den Thermen werden rheumatische Krankheiten sowie Probleme mit der Wirbelsäule und Stoffwechselprobleme mit dem Thermalheilwasser aus den Quellen Bad Füssings behandelt und gelindert. Angeboten werden dafür Gymnastik und Aqua Fitness Kurse in den Thermen und Massagen mit Naturfango.

Heilbäder und Thermen in Bayern

Neben Bad Füssing bietet Bayern noch eine Vielzahl von anderen Top Heilbädern an. Das bayrische Staatsbad Bad Kissingen in Franken ist das bekannteste Heilbad Oberfrankens und zeichnet sich durch die Bäderarchitektur des 19. Jahrhunderts und die KissSalis Therme aus. Das Mineral- und Solewasser aus dem Sauer-Brunnen Bad Kissingen wird zur Inhalation und für Trinkkuren genutzt. Im Alpenvorland liegen vor allem die Moorheilbäder Bayerns. Hier liegen das Soleheilbad Bad Reichenhall, der Kurort Bad Wiessee am Tegernsee und die Kurstadt Bad Tölz. Zu den Besonderheiten der Kurbäder in Bayern gehören ihre Thermen. In Bad Reichenhall liegt die Rupertus Therme & Spa Familien Resort, Bad Wiessee hat das Jodschwefelbad Bad Wiessee und ganz in der Nähe von Bad Tölz liegt die Therme Bad Aibling.

Wellnesswochenenden im Alpenvorland oder Niederbayern

Das Luxus Wellnesshotel für Fitnessurlaub in Bayern, mit Detoxen, Schrothkur und Ayurveda, ist das Königshof Spa Resort in Oberstaufen. Neben einem umfangreichem Sportprogramm wie Pilates, Yoga, Qi Gong oder Aqua-Jogging, gibt es über 7 Golfplätze und ein hoteleigener Reithof. Das Highlight des Hotels ist die Ayurveda Therapie und die beihilfefähige Schrothkur. Erkundigen sie sich bei ihrer Krankenkasse wie hoch begleitende medizinische Massagen und Fangopackungen im Rahmen einer Schrothkur bezuschusst werden.

Zu den vielen Naturspots in Bayern kommen unzählige Sehenswürdigkeiten. Vom Sterne Hotel in Erding, mit der wohl größten Therme weltweit, könnten sie eine Tagesreise nach München machen. Besuchen sie in ihrem Wellnessurlaub den historischen Marienplatz, die Nymphenburg und den Viktualienmarkt. Weitere interessante Städte wie Nürnberg, Regensburg oder Würzburg, begeistern mit einer historischen Altstadt, sakralen Kirchen, barocke und gotische Schlösser sowie urig gemütliche Lokalitäten. Wellness Urlauber mit Kulturinteressen besuchen zudem das Schloss Neuschwanstein bei Hohenschwangau.

Wellnessurlaub Bayern ist perfekt. In der Sommer Saison ist die liebliche und zugleich gewaltige Natur der bayrischen Seen sehr für Aktivreisen in der Natur interessant. Sei es der Chiemsee bei Rosenheim, der Starnberger See bei München oder der Königssee im Berchtesgadener Land. Allesamt haben ein beeindruckendes Panorama. Organisierte Wander- und Radtouren ihres Wellnesshotels, sind ideale Begleiter für eine Körper reinige Fastenreise. Achten sie auf günstige Wellnesshotel Angebote in Bayern, bei einem Reiseveranstalter für Gesundheitsreisen. Günstige Wellnesshotels mit all Inklusive lassen ihre Wellnesstage in Bayern unvergesslich werden.

Unser Tipp für Wellnessurlaub in Niederbayern: In Niederbayern im Kurort Bad Gögging trumpft das Monarch Hotel mit seinem besonderen Beauty & Spa Bereich. Hier können sie sich auf ihrer Vitalreise mit Moorpackungen, Hot Stone Massagen und Hopfenblütenbäder verwöhnen lassen. In der Limes-Therme nebenan erwartet sie bei einer Thermalkur mehrere Innen- und Außenbecken mit Thermalwasser. Genießen sie die entspannende Wirkung in der Römersauna. Allergiker steht eine Salzgrotte zur Verfügung.

Vom Bayrisch Schwaben, der Rhön bis zum Alpemvorland

Sie haben für Wellnessurlaub Bayern eine breite Auswahl der besten Wellnesshotels, ob sie z.B. einen Fastenurlaub oder einen Fitnessurlaub auch in exklusiven Luxus Wellnesshotels suchen. Das Reiseland Bayern bietet für Ihre kleine Auszeit oder Wellness-Wochenende ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Über unsere Suche finden Sie zu fast jedem Ort im südlichsten Bundesland das passende Angebot.

Die beliebtesten Kurbäder in Bayern

Heil- und Kurbäder bieten heute eine Vielzahl von Wellness-Anwendungen an. In Bayern gibt es besonders viele Bäder. Zu den berühmtesten gehören zweifelsfrei Bad Füssing und Bad Wörieshofen. Beide Kurbäder sind bereits im 18. Jahrhundert angelegt worden und erfreuen sich heutzutage einem großen Publikum. Es gibt sehr verschiedenartige Bäder. Bad Kissingen und Bad Gögging sind zum Beispiel Moorheilbäder. Bad Heilbrunn und Bad Abbach sind Mineralheilbäder und Bad Griesbach und Bad Berneck sind Luftkurorte.

Bekannte Kneippkurorte in Bayern sind Füssen oder Bad Hindelang. Ebenso wie die Heilklimatischen Kurorte Bad Tölz und Berchtesgaden. Besonderheiten sind das Jod-Thermalbad Bad Endorf und das Soleheilbad Bad Reichenhall. Es gibt für fast jede Krankheit, für fast jedes Symptom die richtige Kur. Bayerns Thermen und Thermalbäder bieten eine Kombination aus historischer Bäderarchitektur und sehr modernen Spa-Resorts. Gesundheitsurlaub genießt im bayrischen Lande einen sehr hohen Stellenwert!