mit fachlicher Unterstützung Gewicht reduzieren

Die meisten Erfahrungen mit einer Diät sind frustrierend. Man hat sich über längere Zeit an strenge Vorgaben gehalten, ist irgendwann wieder auf eine Normalkost umgestiegen und muss jetzt ein höheres Gewicht als vorher beklagen: Der berühmte Jo-Jo-Effekt hat zugeschlagen. Dabei nehmen sich die meisten Menschen Diäten aus Zeitschriften und der Werbung vor. Doch solche Einschränkungen lassen sich nicht dauerhaft in den Alltag integrieren. Wer solche Versuche öfter unternommen hat, steht am Ende mit einem starken Übergewicht, auch Adipositas genannt, vor seinem Arzt. Dieser kann eine Kur zum Abnehmen beantragen und alles Nötige in die Wege leiten.

Kur zum Abnehmen & Kurhotels > Alle Angebote

 

Gesunde Ernährungsumstellung

Solche Kuren werden, wenn sie vom Arzt befürwortet werden, von der Krankenkasse bezahlt. Die drei großen Institutionen sind Barmer, AOK und DAK. Sie unterhalten eigene Rehakliniken, in denen Abnehmkuren ein fester Bestandteil sind. Über sechs Wochen werden die Patienten in der Kurklinik stationär behandelt. Sie lernen dort eine gesunde Ernährungsumstellung, an die man sich ein Leben lang halten kann, ohne zu hungern oder auf kleine Extras wie Süßigkeiten ganz zu verzichten. Eine solche Kur gibt es für Erwachsene und für Kinder. Der Nachwuchs hat allerdings den Vorteil, dass er gleichzeitig wächst. Indem sich der Körper streckt, fällt die Gewichtsreduzierung leichter.

Mental stärken

Bei einer Kur zum Abnehmen werden bestimmte Ernährungs- und Bewegungskonzepte unter fachmännischer Anleitung eingeübt. Die Teilnehmer lernen viel über Lebensmittel, eine gesunde Ernährung und darüber, wie sich eine ausreichende Bewegung auf den Stoffwechsel und damit auf die Pfunde auswirkt. Die Programme sind so zugeschnitten, dass jeder etwas findet, das er zu Hause umsetzen beziehungsweise in seinen Alltag integrieren kann. Zudem fällt das Abnehmen, das meist eine große Lebensveränderung darstellt, in der Gruppe leichter. Alle kennen dieselben Probleme, man tauscht sich aus und unternimmt etwas zusammen. Solch eine Spezialkur soll auch mental stärken, um die dauerhafte Umstellung zu Hause zu ermöglichen

Kurhotels zum Abnehmen in Deutschland & Österreich

Das Angebot ist riesengroß! Viele sogenannte Kurhotels von der Ostsee bis in den Schwarzwald haben sich bereits auf Diäten, Fastenkuren und Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung eingestellt. Über unseren Wellnessfinder können Sie entsprechende Angebote zu den Urlaubsregionen aufrufen und buchen. Die Anwendungen richten sich an Alleinreisende oder auch an Paare und Familien, bzw. auch an Kinder. Die meisten Kurhotels finden Sie in den entsprechenden Kurbädern von Bad Pyrmont bis Bad Wörieshofen. Das Portefolio wird durch Programme und Angebote aus unseren Nachbarländern ergänzt. Das wären Österreich und die Schweiz, aber auch Polen oder Tschechien. Besonders in den tschechischen Bädern im Bderdreieck von Marienbad, Franzensbad und Karlsbad gibt es tolle Hotels mit historischem Charme. Genießen Sie hier modernen Luxus gepaart mit traditioneller Bäderromantik.