Schwefelbad

bei Gelenk-, Muskel und Hautproblemen

Ein Schwefelbad im Wellnessurlaub, direkt aus einer Thermal-Schwefelquelle am Wellnesshotel, ist das natürliche Heilmittel bei entzündeten Gelenken und Hautproblemen. Muskeln entspannen und die Faszien sowie das Bindegewebe wird wieder dehnbar. Die Haut wird besser durchblutet, der Stoffwechsel anregt und belastende Giftstoffe abtransportiert. Der Schwefelstoff wird über die Haut aufgenommene und hemmt die Entzündung der Gelenken und der Haut.

Im Wellnessurlaub inkl. Heilkur dauert ein gesundheitsförderndes Schwefelbad zwischen 10 und 20 Minuten. Die Badetemperatur liegt dabei zwischen 37 und 39 Grad. Wichtig ist die anschließende Ruhepause, wo der Körper in die Tiefenentspannung über gehen kann. Dieses ist wie eine Vitalreise für den Körper und für die Seele reiner Balsam. Gerade chronisch Erschöpfte die keine Entspannung mehr finden, wissen ein Schwefelbad zu schätzen.

Das Schwefelbad kann aber noch mehr. Es ist in einem Wellnessurlaub mit Fastendiät, wie z.B. Detox, Schrothkur oder Basenfasten, neben Sport und Wellness ein wichtiger unterstützender Faktor beim Entgiften. Hochwertige Wellnesshotels haben eigens für das Schwefelbad Einzelwannen. Dieses garantiert die Qualität des Schwefelbads, den Gemeinschaftsbäder benötigen Desinfektionsmittel und diese zerstören die Qualität des Schwefels. In einem Schwefelbad muss, wenn es als Heilmittel eingesetzt wird, mindestens 1 Prozent Schwefel pro Liter Wasser aufweisen. Je nach Region ist der natürliche Schwefelgehalt einer Heilwasserquelle unterschiedlich. Je hoher der Schwefelgehalt der Quelle desto schnellere Ergebnisse im Heilungsprozess. Unser Tipp sind die Schwefelbäder in Tschechien.

Schwefelbäder in Deutschland z.B. Bayern oder ans Tote Meer

Das Kaiser Trajan Wellnesshotel in Bayern/Bad Gögging, gelegen zwischen Regensburg und Ingolstadt, hat 6 Prozent Schwefelgehalt aus einer hauseigenen Schwefelquelle. Alle Schwefelbäder, Saunen sowie das Beauty & Spa, der Kurbereich und der Fitnessbereich befinden sich in einem Komplex. Sei es nun sie suchen einen Wellnessurlaub um präventiv die Gesundheit zu erhalten, oder eine Heilkur gegen z.B. eine chronische Gelenkerkrankung, Rheuma, Neurodermitis oder Verdauungsprobleme, hier sind sie sehr gut aufgehoben. Unterstützend können sie neben der Schwefelbad-Kur die Fastenkuren F.X. Mayr und Buchinger, die spezielle Schmerztherapie TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), Naturmoorpackungen und Akupunktur nutzen. Wichtig für ein gesundes Leben ist Sport. Im Wellnesshotel gibt es einen modernen Fitnessraum, wahlweise mit einen Personal Trainer. Sowie Qi Gong und medizinische Gymnastik. Wenn sie eine Pause von all dem Wellness und Relaxen brauchen, der Donaudurchbruch bei Regensburg mit dem Kloster Weltenburg ist nicht weit und entlang der Donau befinden sich viele tolle Radwege. Wichtig zu wissen, das Kaiser Trajan ist ein anerkanntes Kurhotel und ihre Krankenkasse könnte ihre Gesundheitsreise in dem Wellnesshotel finanziell unterstützen. Das Schwefelbad ist nämlich in zugelassenen Kliniken ein anerkanntes Heilmittel und diese werden von der Krankenkasse im Rahmen der ambulanten Vorsorge bezuschusst.

Ein Wellnesshotel mit allen balneologischen Kur Anwendungen unter einem Dach hat einen Vorteil. Sie können in ihrem Wellnessurlaub bequem im Bademantel zu allen Anwendungen gehen. Schließlich steigen sie in einer Schwefelbad-Kur täglich in die heiße Wanne und benötigen danach eine ordentliche Ruhepause. Auch haben sie kein lästiges Anziehen, Tasche Packen und raus gehen mehr, nur um zur begleitenden Physiotherapie zu gehen.

Start typing and press Enter to search