Wellnesshotels vom Rennsteig in den Thüringer Wald

Wellnessurlaub in der grünen Lunge von Deutschland „Thüringen“, ist wie eine Klimatherapie, die ihren Körper stärkt und ihren Kopf frei macht. Gerade der Thüringer Wald und die Thüringer Rhön, sind bekannt für viele bezaubernde Luftkurorte und Heilbäder. So einige 4- und 5- Sterne Hotels, sowie exklusive Luxus Wellnesshotels, nutzen das hervorragende Heilklima. Sie haben sich auf Gesundheitsprävention mit Vitalreisen und Fitnessurlaub spezialisiert. Dazu gehört neben einem Wellnessbereich, professionelle Physiotherapie, Badeärzte, spezielle Detoxkuren, Schrothkuren und Diätreisen mit anleitenden Ernährungsberater. Begleitend wird ein ausgeglichenes Sportprogramm angeboten. Beliebt ist Joga, Nordic Walking und Cardiotraining.

Sehr schön am beliebten Wanderweg Rennsteig im Thüringer Wald gelegen, ist das 4- Sterne Wellnesshotel Friedrichroda am Kurpark. Das für Allergiker geeignete Wellnesshotel hat eine hervorragende Ausgangslage für lange Spaziergänge, Wanderungen und Radtouren. Ideale Voraussetzungen für eine Luftkur zur Gesundheits- Prävention.

Wellnessreisen und Hotels Thüringen > Alle Angebote

Wellnessurlaub und Hotels zwischen Eisenach, Erfurth und Gotha

Sehr zu empfehlen für eine Vitalreise mit Stressbewältigung oder für einen Fitnessurlaub in Thüringen, ist das Wellnesshotel am Schlosspark in Gotha. Nahe zum Schloss Friedestein gelegen, erwartet sie eine Wellness- Oase mit Sauna, Dampfbad und Rasul. In der Saunalandschaft werden z.B. Heilerde-Anwendungen durchgeführt und es wird Progressive Muskelrelaxation angeboten. Die Salzgrotte mit professioneller Atemschule ist gerade für Allergiker hervorragend. Im großen Beauty & Spa Programm erhalten sie Massagen, Fußreflexzonenmassagen, ein Anti Aging Programm zur Faltenreduzierung und Lymphdrainagen. Das besondere ist Körperformung durch Wickeltechnik. Ein tägliches Sportprogramm bringt sie unter anderem mit Joga, Cardiotraining und Aerobic wieder fit. Nutzen sie die günstigen Wellnessangebote für ein Wellness Wochenende Thüringen in einem 5 Sterne Wellnesshotel all Inclusive.

Wellness Wochenenden all Inklusive in Sterne Hotels buchen

Einen wahren Luxus Wellnessurlaub erleben sie im Best Western Wellnesshotel Heiligenstadt. Das Hotel hat eine riesige Badelandschaft mit Innenpool, Whirlpools und beheiztes Freibad. Mehrere Saunen, Dampfbäder, Ruheräume und Erlebnisduschen. Im Gesundheitsbereich gibt es verschiedene Therapieangebote und im Beauty & Spa Bäder, Massagen und Algenpackungen. Kulturinteressierte besuchen die historisch geprägten Kleinstädte wie Gotha, Weimar mit dem Schloss Belvedere oder Erfurt mit Dom und alter Synagoge. Entdecken sie auf einem Wellness Kurzurlaub viele weitere Fachwerkhäuser und historischen Baudenkmäler in Thüringen. Bei einer Tageswanderung können sie die Wartburg in Eisenach oder die Kristallgrotte in der Marienglashöhle bewundern.

Die besten Kurbäder in Thüringen

Wer an einen Wellnessurlaub in Thüringen denkt, dem fallen wahrscheinlich als aller erstes der Thüringer Wald und seine Kurorte ein. Im Thüringer Wald liegt einer der beiden bekanntesten Heilbäder Thüringens mit Bad Liebenstein. Das Heilbad Bad Liebenstein wurde ab 1800 als Kurort des Adels genutzt. Das zweite Kurbad im Thüringer Wald ist das Kneippheilbad und der Luftkurort Bad Tabarz. Neben dem klassischen Heilbad gibt es im Mittelgebirge Thüringens auch Soleheilbäder und ein Moorheilbad. Sie liegen verteilt in Nordthüringen, dem Thüringer Kernland und dem Saale-Holzland, den beliebtesten Regionen in Thüringen. Die zentrale Lage macht die Wellness-Hotels in Thüringen zum perfektem Ziel für ein kurzes Wellness-Wochenende. Sterne Hotels im Thüringer Wald haben im Vergleich mit anderen Regionen ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Luftkurorte am Rennsteig

Der Rennsteig ist der meistbesuchte Weitwanderweg Deutschlands. Eine Wanderung über den Rennsteig durch den Thüringer Wald ist aber nicht nur etwas für Aktivreisende. Luftkurorte wie Bad Tabarz oder Finsterbergen laden Wellnessurlauber auf einen Zwischenstopp und einen Besuch ein. Auch an Thermen mangelt es nicht am Rennsteig. Auf den beiden Flanken des Rennsteigs liegen Thermen wie die Ardesia-Therme und die Therassentherme Bad Colberg. Auch der Kneippkurort Stützerbach liegt unter dem Rennsteig im Thüringer Wald. Kneipp-Kuren regen durch Wechselbäder und Gehbecken den Stoffwechsel und Kreislauf an, besonders hilfreich nach Herz-Kreislauferkrankungen. Die reine Luft der Heilklimatischen Kurorte hilft die Atemwege zu befreien nach Erkrankungen wie Asthma, Allergien oder Erkältungen.

Kurorte im Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist seit über 40 Jahren ein UNESCO Biosphärenreservat, eine Auszeichnung für die sowohl Grundwasser als auch Luft und Natur hohen Anforderungen entsprechen müssen. Diese natürlichen Heilmittel machen sich auch die Kurorte im Thüringer Wald zu nutze. Mineralisiertes Wasser wird im Mineralheilbad Bad Liebenstein gefördert. Verbreiteter im Thüringer Wald sind Soleheilbäder. Es gibt das Soleheilbad Bad Frankenhausen, Bad Salzungen und Bad Sulza. Die Sole wird in Gradierwerken zerstäubt und mindert mit der Inhalation Atemwegserkrankungen und psychische Belastungen und Schlafstörungen, die aufgrund von Atemproblemen entstanden sind. Die dritte Art an vorherrschenden Kurorten in Thüringen sind Moorheilbäder wie Bad Klosterlusitz und Bad Lobenstein. Moor und Heilerden werden hauptsächlich bei Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates angewendet. Entweder bekommen die Kurgäste Moorpackungen auf die betroffenen Gelenke oder es wird ein Vollbad im Moor oder Heilschlamm verschrieben. Auch Peelings mit Moor sind sehr beliebt.