Das Heilbad in Nordrhein-Westfalen

Das Thermalheilbad Bad Oeynhausen ist seit dem 19. Jahrhundert ein bekanntes Heilbad. Die Kurstadt liegt im Norden Nordrhein-Westfalens unweit der Grenze zu Niedersachsen im Weserbergland. Bekannt ist das Thermalbad heute für den Kurpark des Gartenarchitekten Peter Joseph Lenné und die Fachkliniken im Kurort. Die bekannteste Fachklinik ist das Herz- und Diabetiszentrum Nordrhein-Westfalen. Die älteste Quelle des Heilbades ist der Bülow-Brunnen, aus dem seit 1806 Sole zur Salzgewinnung gefördert wird. Heute hat der Kurort über sechs verschiedene Sole- und Thermalwasserquellen. Die Heilwasser in Bad Oeynhausen sind Calciumchlorid-haltig und besondere Eisen-Sulfat-Sole wird gefördert. Hier findet Ihr weiter Wellnessurlaube in Nordrhein-Westfalen.

Einrichtungen & Anwendungen in Bad Oeynhausen:

  • Bali Therme Bad Oeynhausen
  • Hallenbad Rehme
  • Spielcasino
  • Badehaus II
  • Wandelhalle
  • Jordansprudel
  • Kurpark
  • Kurhaus

Bad Oeynhausen und Umgebung

Bad Oeynhausen liegt im Kreis Linden-Lübbecke an der Südseite des Wiehengebirges. Es liegt im unteren Weserbergland. Die nächstgrößeren Städte sind Bielefeld im Süden und Osnabrück im Westen. Im Süden liegt das Lipper Bergland, Bad Oeynhausen in der Mitte im Ravensberger Hügelland. Seit der Mitte des 18. Jahrhundert wurde versucht eine Sole- oder Thermalquelle in Bad Oeynhausen zu finden. 1806 wurde der erste Sole-Brunnen im Sielpark gefunden. Die erste Thermalquelle wurde 33 Jahre später in einer Tiefe von 696 Metern gefunden.  Die Zusammensetzung der Quellen wurden von dem Naturforscher Alexander von Humboldt erforscht und 1845 beschrieben. Die Thermalquelle kommt mit einer Temperatur von 36° an die Oberfläche und hat einen hohen Salzanteil von 4%. Heute gibt es in Bad Oeynhausen vier Thermal- und Solequellen und zwei reine Solequellen. Die Heilwasser der verschiedenen Brunnen unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung teils stark voneinander. Die letzte Thermalquelle wurde in Bad Oeynhausen 1972 in einer Tiefe von 1034 Metern gefunden. Aus der neuen Quelle kommt eine eisen- und kohlensäurehaltige Thermalsole mit einer Temperatur von fast 37° Celsius.

Top-Wellnesshotel in Bad Oeynhausen:

  • City Hotel Bosse
  • Vienna House Easy Bad Oeynhausen
  • Mercure Hotel Bad Oeynhausen City
  • Hotel Stickdorn
  • Trollinger Hof
  • iLanga Spa
  • Hotel Apart W3

Thermen und Kureinrichtungen in Bad Oeynhausen

Bali Therme Bad Oeynhausen

Die Bali Therme in Bad Oeynhausen nutzt das heilende Thermalwasser aus dem Jordansprudel in Bad Oeynhausen. Empfehlenswert für Ihren Wellnessurlaub in Niedersachsen. Das Heilwasser kommt aus einer Tiefe von 726 Metern. Für die Whirlpools der Therme wird Thermal-Sole-Wasser aus dem Gert-Michel-Sprudel entnommen. Das Wasser ist angereichert mit Natrium, Calcium und Chlorid-Ionen. Damit eignet sich das Thermal-Sole-Wasser der Quellen zur Behandlung und für Balneotherapien bei Gelenkserkrankungen und Kreislaufbeschwerden. Die Therme bietet täglich günstige Kurse für Schwangere Frauen, Aqua-Kurse im Thermalbecken und Babyschwimmen an. Für ein entspanntes Wellness-Wochenende bietet die Therme Rundum-Sorglos Wellness-Pakete für die Kurgäste an. Es werden Balinesische Wohlfühltage, ayurvedische Massagen und Aromatherapien an. Die Pakete lassen sich als Wellness-Gutschein auch super an einen Liebsten verschenken.

Wandelhalle

Die Wandelhalle wurde 1926 als Ersatz für einen kleineren Trinkbrunnen im Kurpark gebaut. Heute liegt der Trinkbrunnen in dem Hauptgebäude der Wandelhalle. In den Seitenflügeln liegen heute ein Café und eine Bühne für Kurkonzerte und Veranstaltungen. Wer das Wasser de Heilquelle für sich probieren möchte, kann sich in der Wandel Gläser leihen und an einer der beiden Brunnennischen mit Zapfhähnen Quellwasser verkosten. Zu den Veranstaltungen in der Wandelhalle gehört die Serie „Weltklassik am Klavier“.

Heilwasserquellen

In Bad Oeynhausen werden heute noch sechs Thermal- und Solequellen für den Kurbetrieb genutzt. Eine der ältesten Quellen ist die Thermalquelle I oder auch Oeynhausen Sprudel genannt, die seit 1830 aus dem Boden kommt. Die Quelle hat einen Soleanteil von 4% und eine Temperatur von 33° Celsius. Die Thermal-Sole stammt aus dem Muschelkalk in 696 Metern Tiefe.

Die Bohrlöcher II und III werden heute nicht mehr im für den Kurbetrieb genutzt. Aus den beiden Bohrlöchern kommt kühles Thermalwasser. Früher wurde es genutzt, um die heißeren Thermalquellen der Stadt für die Kurgäste kühler und angenehmer zu gestalten. Das Thermalwasser aus den Quellen hat Temperaturen von 24° und 27° Celsius und kommen aus einer Tiefe um die 640 Meter.

Gegen Ende des 19. Jahrhundert wurden neue Versuche unternommen mehr Thermal-Sole-Quellen in Bad Oeynhausen zu finden. 1898 wurde die Thermalquelle IV oder auch Kaiser-Wilhelm-Sprudel gefunden. In ihrer Zusammensetzung ähnelt sie der ersten Thermalquelle, die gefunden wurde. Knapp 10 Jahre später wurde ein weitere Thermal-Sole-Quelle, der Morsbach Sprudel, mit einer Temperatur von 33° Celsius gefunden, um den Bedarf der Kurgäste zu stillen.

Welche Wellnesshotels gibt es in Bad Oeynhausen?

Unsere Empfehlungen:

City Hotel Bosse

Das City Hotel Bosse steht in enger Kooperation mit der Bali Therme Bad Oeynhausen und dem GOP Variete Theater. Bei der Buchung eines Top Hotelzimmers im City Hotel gibt es günstige Eintrittkarten für die Therme oder das Theater im Wellness-Paket dazu. Mit den Tageskarten lässt sich die Therme und die Saunalandschaft in der Therme für einen Tag komplett nutzen.

Vienna House Easy Bad Oeynhausen

Das Vienna House in Bad Oeynhausen liegt direkt am Kurpark des Heilbades. Über den Kurpark lassen sich der Kaiserpalais mit dem GOP Variete Theater und die Wandelhalle schnell erreichen. Das Top Hotel arbeitet mit der Bali Therme Bad Oeynhausen zusammen. Im Hotel können Sie für ein verbessertes Preis-Leistungsverhältnis Eintrittskarten in die Bali Therme Bad Oeynhausen dazubekommen.

Mercure Hotel Bad Oeynhausen

Das 3 Sterne Hotel im Stadtzentrum Bad Oeynhausen feierte 2019 sein 20 jähriges Bestehen. Das Hotel verfügt über eigene Tagungsräume und liegt im Stadtzentrum nah an dem GOT Theater und der Bali-Therme. Die Speisen und Getränke des Hotels sind allesamt aus geprüften Betrieben aus der Region. Die Brötchen für das Frühstück kommen beispielweise vom Bäcker Simon aus Löhne, der vom ZDF als Bester Bäcker Deutschlands ausgezeichnet wurde.

Hotel Stickdorn

Das Hotel Stickdorn ist ein 3 Sterne Superior Hotel und gehört zu den besten Wellnesshotels in Bad Oeynhausen. Das Sterne Hotel bezeichnet sich selbst als Genießerhotel mit einer Geschichte von 116 Jahren. Das Hotel verfügt über ein eigenes Restaurant und eine Bar, die auch auf speziale Diäten und vegan oder vegetarische Kost eingestellt sind. Wer seinen Besuch im Hotel Stickdorn mit einem Besuch in der Therme Bali Bad Oeynhausen verbinden möchte, bekommt vom Hotel günstige Eintrittskarten für die Therme.

Welche Kurorte gibt es in Deutschland?

Es gibt in Deutschland über dreihundert Kurorte. Zertifizierte Heilkurorte mit langer Tradition. Neben Bad Oeynhausen, sind schon Baden Baden, Bad Pyrmont und viele andere von historischer Bedeutung. Über unseren Wellnessfinder findet Ihr alle Wellnessurlaube in Deutschland. Hier findet Ihr auch top Wellnesshotels mit günstigen Angeboten zu den jeweiligen Kurorten. Jedes Hotel bietet verschiedene Anwendungen von Ayurvedakur bis Fastenkur, von Schokoladenbad bis Wellness-Wochenende.