Wellnesshotels in NRW vom Teuteburger Wald bis Sauerland

Ein Wellnessurlaub in NRW bzw. Nordrhein-Westfalen ist nicht gleich Köln, Rheinland oder Lippe. Vielmehr lockt die ländliche rheinische Kultur und eine Vielzahl an Naturspots, die Wellness Suchenden nach Nordrhein Westfalen. Das Sauerland mit dem Rothaargebirge, das Bergische Land mit seinen sauerstoffreichen Luftkurorten und dem Wanderweg „Bergischer Weg“, das Rheinische Schiefergebirge sowie der Teutoburger Wald mit den Externsteinen, macht die Auswahl aber schwer.

Das Sauerland wird nicht ohne Grund die grüne Lunge von Deutschland genannt. Wer eine Vitalreise mit viel Fitness an der frischen Luft sucht, ist hier im Rothaargebirge und im Rheinischen Schiefergebirge, sehr willkommen. Seichte Hügel im Wechsel mit schroffen Felsen sowie eine abwechslungsreiche Fauna, locken einen zu ausgiebigen Wandertouren raus in die Berge. Gerade die Wanderrouten entlang des Rothaarsteig, die exklusiven Nordic Walking Touren sowie die Hüttenwanderungen sind hier beliebte Sporteinheiten vor oder nach dem Wellness. Körper und Geist werden vitalisiert, Fastenkuren werden unterstützt und nachhaltig die Gesundheit gestärkt.

…vom Bergischen Land bis an den Niederrhein

Wer einen vitalisierenden Luxus Wellnessurlaub im Sauerland von Nordrhein-Westfalen machen will, checkt im 4-Sterne Superior Resort „Oversum Vital“ ein. Das Luxus Wellnesshotel liegt mitten im Kurpark von Winterberg und ist der Hotspot im Rothaargebirge für eine hochwertign Wellnesszeit. Das Resort ist spezialisiert auf das Ernährungsprogramm der LOGI Diät, verfügt über einen Luxus Spa im orientalischen Stil und bietet zudem hochwertige Ayurveda an. Zur Entspannung stehen ihnen zwei finnische Saunen, eine Biosauna sowie ein Dampfbad zur Verfügung. Genießen sie ein Rasulbad, Hydroxeur-Massagen-Bad, Ayurveda im Beautybereich und gönnen sie sich eine Abhyanga Ganzkörpermassage oder eine Detox-Packung. Die moderne Cardio und Kraftgeräte Ausstattung im Fitnessbereich sowie das Sportbecken, runden das Vitalprogramm ab.

Bergisches Land und Fitnessurlaub: Das Bergischen Land rund um Remscheid, Solingen und Wuppertal, besticht durch sein heilklimatisches Wetter, einer seichten romantischen Bergwelt sowie vielen Stauseen. Ideale Voraussetzungen für einen Aktiven Wellness. Unzählige Wanderwege und besonders der „Bergische Weg“ führen durch naturbelassene Gegenden, die so manches Auge erfreut. Nordic Walking und Wandern ist daher im Bergischen Land ganz groß. Zudem lassen sich Ausflüge in die historischen Fachwerk Altstädte von Bergneustadt, Hückeswagen und Solingen-Gräfrath unternehmen oder sie besuchen eine der vielen Burgen und Schlösser. Sehr schön und sehenswert ist das Schloss Homburg bei Nümbrecht.

Direkt am Kurpark von Nümbrecht steht das Wellness Park-Hotel für einen nachhaltigen Fitnessurlaub de Luxe. Nutzen sie die Jet-Stream Anlage im Spa um ihre Ausdauer zu steigern und entspannen sie anschließend in der Sauna. Im Spa haben sie eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Wohlfühl Arrangements. Sei es exotische Massagen wie Lomi Lomi, Ayurveda Massagen wie z.b. Abhyanga und Shirodhara, Hot Stone und klassische Rückenmassagen sowie reine entspannende Ganzkörpermassagen. Im Sport Park von Nümbrecht können sie zudem Golfen, Tennis, Squash und Badminton spielen. Im Kraftgeräte-Fitnessstudio stehen ihnen Personal Trainer zur Verfügung. Da Überwinden sie sicherlich während des Ausdauertrainings den eigenen Schweinehund.

Teutoburger Wald: Der Teutoburger Wald in Nordrhein-Westfalen, ist bekannt durch die Varusschlacht, dem Hermansdenkmal, vielen Heilquellen und den sagenumwobenen Externsteinen. Eine ganz besondere Kraft befindet sich in der Region, welche schon sehr lange zur spirituellen Reinigung genutzt wird.

Wellnesshotels NRW

Direkt in Horn-Bad Meinberg am Eggegebirge zum Teutoburger Wald, befindet sich das Top Ziel für Wellnessurlauber, die Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit suchen. Das Yoga Vidya ist das große Yoga Zentrum in Europa und ein Mekka für Burn Out geplagte und chronisch Erkrankte. Die Küche ist selbstverständlich vegan, vollwertig und biozertizifiert. Zu Yoga gehört Ayurveda. Entspannen und Reinigen sie sich durch Ayurveda Packungen und Stirn-Ölgüssen, Fußreflexzonenmassagen oder Chakra-Energiemassagen und Klangzeremonien ganzheitlich. Unser Tipp: Fastenurlaub und Fitnessurlaub  an die Nordsee oder Ostsee, auch in Luxus Wellnesshotels zu kleinen Preisen.

Wellnesshotels in NRW bzw. Nordrhein-Westfalen

Idealerweise lässt sich zum Beispiel ein Wellness Wochenende in Nordrhein-Westfalen mit einem Städtetrip kombinieren. Während Sie in einem ausgewählten Hotel die Entspannung genießen, erkunden Sie eine der vielen Städte in dem Bundesland. Besonders die Kultur und die Geschichten der einzelnen Städte werden Ihrem Aufenthalt zu etwas Besonderem machen. Gehen Sie beispielsweise in Köln Yoga nach oder lassen sich in einem Thermalbad im Rheinland verwöhnen.

Das Park-Hotel Nümbrecht in der Eifel

Durch das heilende Klima in dem Ort Nümbrecht, stellt dieses Haus den idealen Aufenthalt für eine Kur dar. Bei langen Wanderwegen atmen Sie frische Luft ein und vergessen Ihre Probleme. In dem Innenpool, der eine Jet-Stream-Anlage besitzt, entspannt sich Ihr kompletter Körper. Danach sollten Sie in die Hydrosoft-Sauna gehen. Für Ihre Beauty Zeit werden Sie von professionellen Betreuern behandelt. Dort haben Sie die Auswahl zwischen Ayurveda, Mikrodermabrasion zur Hautglättung und vielem mehr. Dabei werden nur ausgewählte Produkte von Pino, Jansen Cosmetics und anderen Marken genutzt. Für Ayurveda bietet das Hotel aktuell ein spezielles Programm an. Genießen Sie viele entspannende Ganzkörpermassagen oder einen Stirnölguss, bei dem Sie zusätzlich eine Kopfmassage erhalten.

Das Oversum Vital Resort in der Eifel

Im Sauerland befindet sich das Oversum Vital Resort, was für seine außergewöhnliche Ei-Form bekannt ist. In dem schönen Blickfang wird Ihnen vieles im Wellnessbereich geboten. Der Beauty-Spa-Bereich orientiert sich am orientalischen Stil. Dort findet man ein Rasulbad, verschiedene Hydroxeur-Wannen, die eine Massagefunktion besitzen sowie Thalasso. Zusätzlich kann man auch Ayurveda machen. In dem Wellnessbereich powern sich die Leute an den Cardio-Geräten in dem Fitnessraum aus. Wer sich lieber gänzlich entspannen will, geht in die Yin-Yang Wanne oder in die Finnische Sauna. Zum Freizeitangebot gehört auch ein 9-Loch Golfplatz. Dieser befindet sich nur 2,5 km entfernt.

Das Best Western Plus Hotel Ostertorin Bad Salzuflen

Unweit vom Bahnhof und von der historischen Altstadt entfernt, findet man das Best Western Plus. In dem Haus verbindet man seinen Kurmaßnahme mit der Schönheit der Stadt. Lassen Sie Ihre Seele baumeln, während Sie sich im Solebecken treiben lassen. Dabei haben Sie einen schönen Ausblick aus den Fenstern. Probieren Sie neue Aktivitäten aus und erleben Spaß an neuen Dingen. Dazu eignet sich Pilates, Tai Chi oder andere Betätigungen. Bei Fango lassen Sie die heilenden Eigenschaften des Mineralschlamms auf sich wirken. Erlangen Sie neue Energie.

Beautywellness im Sauerland

Das Sauerland ist nur wenigen außerhalb der Landesgrenzen als Urlaubsregion bekannt. Wir empfehlen aber Wellness im Sauerland . Es gibt verschiedene Wellnesshotels, Mutter-Kind Kurangebote und Fachkliniken. Bekannt sind die Kur und Vitalangebote in Bad Villingen.

Wellnesshotels in NRW können wieder überzeugen

Wie jedes Jahr verleiht der „Relax-Guide“ an die besten Wellnesshotels Europas eine Lilie als Gütesiegel und auch in diesem Jahr konnte wieder zwei Wellnesshotels aus Nordrhein-Westfalen unter den Top 10  Deutschlands landen. Aufeinander gefolgt konnten das Hotel gräflicher Park Health & Balance und das Jammentaler Golf und Spa-Resort aus NRW die Plätze 9 & 1o belegen. Das Haus gräflicher Park liegt in historischen Gebäuden und bietet zwei riesige Pools zum Entspannen, einen 19 Meter Innenpool und einen 25 Meter Außenpool, den Sie auch im Winter nutzen können. Dazu werden im hauseigenen Fitnessstudio Pilatis und autonome Trainings angeboten. Das Hemmentaler Golf und Spa-Resort überzeugt mit den weitläufigen Außenanlagen wie dem eigenen Golfplatz und dem Badeteich mit eigenem Strand. Im Wellnessbereich warten Saunen und Massagen auf Sie. Genießen Sie ihreZeit in einem Wellnesshotel in NRW.

Die besten Kurbäder in NRW bzw. Nordrhein-Westfalen

Kurorte mit Heilquellen-Betrieb und Thermal-Soleheilbäder lassen sich immer da finden, wo es Gebirgszüge und eine besondere Bodenstruktur gibt. Beides und Top Wellness-Hotels bieten die Regionen Nordrhein-Westfalens. Im Sauerland am Rothaar-Gebirge und im Norden im Weserbergland liegen die schönsten Kurorte Nordrhein-Westfalens für eine kleine Auszeit. Aber auch im Süden in der Eifel liegen Heilbäder wie das Kaiserbad Aachen oder das Kneippheilbad Bad Müstereifel. Zu den ältesten Heilbädern in Nordrhein-Westfalen gehört das Mineralheilbad Bad Oeynhausen. Das Heilwasser wird auch heute noch gerne für Trinkkuren bei Stoffwechselstörungen eingesetzt.

Kurorte im Münsterland und Sauerland

Auch wenn das Münsterland und das Sauerland von der Landschaft kaum verschiedener sein könnte, verbindet sie doch das hohe Wellness-Angebot in den beiden Regionen Nordrhein-Westfalens. Im Münsterland liegt Bad Waldliesborn, ein relativ junges Soleheilbad und staatlich anerkanntes Heilbad. Die Thermalsolequelle des Heilbads ist die zweitstärkste Deutschlands und liefert für ihr Wellness-Wochenende die beste Entspannung. In der Thermalsolebad Therme Bad Waldliesborn können Sie im Spa Bereich Stress abbauen und Rückenschmerzen vorbeugen. Das beste Wellnesshotel ist der Verwöhn-Gastgeber in Bad Waldliesborn. Bei der Zimmerbuchung gibt es kostenlosen Eintritt in das Thermalsolebad und günstige Tickets zu anderen Kureinrichtungen. Zwischen Münster und Osnabrück liegt im Münsterland Bad Rothenfelde. Das Soleheilbad setzt die heilende Wirkung des Solewassers nicht nur bei Balneotherapien, sondern auch zur Aerosole-Therapie ein. Die zwei Gradierwerke des Soleheilbads behandeln die Atemorgane, Erschöpfungszustände und Osteoporose. All diese Wellness-Angebote können Sie in der carpesol SPA Therme in Bad Rothenfelde erleben.

Kurorte in der Eifel

An der Eifel liegt Deutschlands älteste Kurstadt: das Kaiserbad Aachen. Das erste Heilbad in Aachen entstand schon zu Zeiten der Römer und noch heute das Thermalwasser aus der Rosenquelle in Aachen in den Carolus Thermen eingesetzt. Zweitgrößter Kurort auf der nordrhein-westfälischen Seite der Eifel ist Bad Münstereifel. Bad Münstereifel ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und ein zertifiziertes Kneipp-Heilbad. Die Kneipp-Therapien sind umfassende Kuren, die Sie in ihrer kleinen Auszeit starten können. Die ganzheitliche Anwendung besteht aus Ernährungsberatungen, Hydrotherapien und psychologischer Unterstützung. Kneipp-Kuren bringen den Stoffwechsel und Kreislauf nach Erkrankungen wieder in Schwung und haben eine heilende Wirkung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Wo gibt es Wellnesshotels in Nordrhein-Westfalen?

Das Angebot für Romantische Hotels, ein Wellness Wochenende zu zweit oder in einem Wellness-Hotels ist im Bundesland NRW besonders groß. Die Natur hat hier viel Erholung zu bieten. Oder Sie planen eine Städtereise nach Dortmund oder Düsseldorf. Romantik pur für ein romantisches Wochenende können Sie zum Beispiel im Romantik Hotel Hof erleben oder im  Althoff Grandhotel Schloss Bensberg. Das bekannte Sterne Hotel bietet wunderbar eingerichtete Zimmer, verschiedene Wellness Anwendungen und ist ideal geeignet für einen Kurzurlaub, ein Wellness Wochenende. Ein weiterer Tipp ist das Wyndham Garden Gummersbach. Auch hier sind die Zimmer sehr romantisch. Das Landhotel lädt ein zu einen Wellness-Kurzurlaub, verbunden mit viel Natur. Im Wellness-Bereich können Sie sich mit Ganz- oder Teilkörpermassagen und wohltuenden Gesichtsbehandlungen verwöhnen lassen.

Eine andere Variante für NRW ist, wie schon angesprochen Wellness-in-the-City. Kombinieren Sie hier eine kleine Wellness-Auszeit mit Sightseeing oder Shopping. Köln eignet sich bestimmt für eine Sightseeingtour unter anderem der Kölner Dom und Düsseldorf eignet sich hervorragend für eine Shoppingtour. Ein klein wenig Luxus bei einem Wellness-Urlaub kann hier nicht schaden. Das Glas Sekt oder die Flasche Sekt auf Ihrem Zimmer wartet schon. In Düsseldorf gibt es zum Beispiel eine ganze Reihe von schönen Hotels, Boutique-Hotel oder ein Vital Hotel mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Unser Tipp für Düsseldorf ist das Landgut Höhne, das im Umland der Metropole liegt. Wer ein wenig über die Landesgrenze hinausschaut wird auch in Rheinland-Pfalz schon fündig, besonders entlang des Rhein.

Wo kann ich einen Kurzurlaub in NRW machen?

Am bekanntesten in NRW ist sicherlich der Kurort Bad Füssing. Der Kurort im niederbayerischen Landkreis Passau gehört zum Niederbayerischen Bäderdreieck. Das Thermalbad Füssing wird durch drei Heilquellen gespeist Neben der traditionellen Atmosphäre eine Kurbades steht die hochmoderne Thermenlandschaft mit Innenpools, Whirlpool, Außenbecken und Rutschen. Ein Spaß für Jung und Alt. Ein weiteres bekanntes Ziel ist Bad Oeynhausen. Neben der Heilquelle ist hier die überegional bekannte Bali Therme eine Attraktion. Die frei Nutzung ist mit und ohne Übernachtung möglich. Bekannt als Kneippkurort ist Schieder-Schwalenberg. Zwei weitere schöne Kurorte mit guter Ausstattung sind Bad Sassendorf mit seinem Gradierwerk oder Bad Lippspringe. Letzteres Ziel liegt am Teuteburger Wald und ist daher auch idealer Ausgangspunkt für einen Fitnessurlaub. Kombinieren Sie Sauna mit Outdoor Aktivitäten, wie wandern, radfahren (jetzt auch mit dem E-Bike) oder Nordic Walking. Die Landschaft mit nicht zu steilen Höhen ist ideal dafür. Ein Geheimtipp ist sicherlich das Ruhrgebiet und Essen. Seit dem Rückbau des Kohlebergbaus hat sich die Region an der Ruhr gewaltig entwickelt und bietet zahlreiche kulturelle und landschaftliche Sehenswürdigkeiten.

Wie buche ich bei einen Kurzurlaub in Nordrhein-Westfalen beachten?

Ganz einfach! Über unsere Suche können Sie nach verschiedenen Kriterien wie Zeit, Preis, Themen oder Ziel filtern. Ob eine Person, eine Nacht oder mehr, Sie finden hier eine breite Palette vom Romantik Hotel bis zum Luxus-SPA. Alle Angebote sind fertige Pakete. Meist umfasen die all inklusive Komplettangebote die Unterkunft, ein Programm, ein reichhaltiges Frühstück und Essen, je nachdem ob Sie Vollpension oder Halbpension gebucht haben. Über eine kostenfreie Nutzung des Spa Bereichs wird im Reiseangebot informiert. Wenn Sie im Hotel noch weitere Anwendungen dazu buchen, zum Beispiel eine Massage oder ein Candle-Light-Dinner dann müssen Sie diese beim Check-out bezahlen. Alle Preise werden hier ohne versteckte Kosten ausgewiesen.  Wir wünschen Ihnen Happy Days in NRW!