Die Kraft der Natur für Haut, Blut und Darm

Jungbleiben dank Meeresalgen während einer Thalasso-Kur. Diese enthalten eine Vielzahl an wertvollen Spurenelementen, Mineralien und Vitamine, welche dank ihrer Eigenschaften die Gesundheit spürbar fördern. Die Algen dienen zudem der Inhalation und der Regeneration der Haut. Tatsächlich ist auch erstmalig eine „Alge des Jahres“ aus der Gattung „Laminaria“gekürt worden. Dieser bräunliche Seetang zählt zu der Familie der Großalgen. Immer wieder belegen neu durchgeführte Studien, dass die Algen eine positive Auswirkung in ausgeprägter Vielfalt mit sich bringen. Fucoidan und Alginsäure bilden Inhaltsstoffe, welche auf das Immunsystem und die körperlichen Entgiftungsfunktionen einwirken und sie im positiven Sinne beeinflussen. Es werden mit den Schwermetallen, wie beispielsweise Blei und Quecksilber, Komplexe gebildet, die der Organismus dann ausscheidet.

Thalasso und Meeresalgen > Alle Angebote

Alginate binden, neben Pflanzenschutzmitteln, außerdem die im Tabakrauch enthaltenen Schadstoffe. Des weiteren gibt es Dokumente darüber, die belegen, dass schädliche Strahlung von Mobiltelefonen durch die Alginate reduziert werden kann. Weiterhin werden Fette des Magen-Darm-Traktes gebunden und langfristig gesehen kann eine deutliche Senkung der Triglyzerid- und Cholesterinwerte herbeigeführt werden. Der Inhaltsstoff Fucoidan kommt außerdem bei der Behandlung von Hepatitis, Leberzirrhose oder auch anderen Beschwerden zum Einsatz.

Die Meeresalgen, beziehungsweise der braune Seetang, bringt viele positive Einwirkungen für die Gesundheit mit sich. Wird er regelmäßig verzehrt, dann wird die Zirkulation des Blutes deutlich verbessert. Die Blutgefäße werden erweitert und dadurch kommt es zu einer ausgeweiteten Sauerstoffversorgung in den Geweben. Des weiteren wird der Blutdruck deutlich gesenkt und das Immunsystem gestärkt. Die Gelenke und Knochen werden mit einer besseren Nährstoffversorgung ausgestattet und es kommt zu einer Anregung der Darmtätigkeit. Außerdem steigert sich die Blutbildung und auch eine Verbesserung der Eisenaufnahme stellt sich ein. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass sich das Allgemeinbefinden deutlich verbessert.

Die heilende Wirkung des Meeresalgen-Bad in Österreich

Die Empfehlung für ein Hotel, in welchem unter anderem auch auf Wellnessreisen ein Meeresalgen-Bad angeboten wird ist das Landhotel Schermer in Westendorf in Österreich. Bei dem Bad handelt es sich um ein Thalassourlaubsbad im klassischen Sinn. Hier werden die Algen in ihrer natürlichsten und reinsten Form angewendet. Durch dieses Wohlfühlpaket aus Aminosäuren, Spurenelementen, Mineralstoffen und Vitaminen, wird der Körper entspannt, entgiftet, entschlackt und sein Stoffwechsel deutlich angeregt.