Heilquellen und Wellnesshotels im Spessart, Taunus oder Edertal

Bei einem Wellnessurlaub in Hessen, heißt es ab in die Bäder. Das Hessische Bergland, der Taunus und der Spessart, ist geprägt von einem besonderem Heilklima und vielen Heilquellen. Wie gemacht für eine Thermalkur in einem Fitnessurlaub oder einer Vitalreise. Das Thermalwasser in Kombination mit Aguagymnastik entspannt den Körper. Man wird beweglicher, vitaler und der Stoffwechsel wird angeregt. Zu einer Heilkur gehört daher eine gesunde Ernährung, die den Prozess des Detoxen unterstützt. Spezielle Detox Diätreisen finden sie in den Luxus Wellnesshotels sowie in den größeren Kur- und Wellnesshotels. Was zum Wellnessurlaub gehört, ist ein Beauty & Spa. Ayurveda Massagen, Gesichtsmasken und Körperpeelings machen einen Wellnesstag perfekt.

Wellnesshotels in Hessen

Wer sich einen Wellnessurlaub gönnen will, muss nicht weit reisen. In Hessen werden Ihnen vielerlei Möglichkeiten geboten, sich bei traditionellen Massagen verwöhnen zu lassen, auch schon für ein Wellness-Wochenende. Hessen bietet Ihnen so viel Abwechslung, wie kaum ein anderes Bundesland.

Bei den vielen Wäldern empfehlen wir Wanderungen. Dabei kriegt man den Kopf frei und tut noch etwas für das Abnehmen. In Frankfurt am Main sehen Sie sich die Wolkenkratzer an und sind von der Größe der Stadt begeistert. Gleichzeitig verbringen Sie in Ihrem Wellnesshotel eine grandiose Zeit, mit Ayurveda oder Thalasso.

Wellnesshotels im Taunus

  • Vital Hotel Frankfurt in Hofheim am Taunus:
    15.000 qm großen Wellnessbereich mit Blick auf den Taunus, Thermalbäder, Sauna, Massagen und Fitnesscenter
  • Falkenstein Grand Kempinski in Königstein
    Ein schöner Außenpool, ein Fitnessraum, ein Wellness-Café und ein schlagbarer Ausblick auf Taunus und Frankfurt
  • Thermen-Hotel in Bad Soden:
    Das Haus verfügt über ein Wellnesscenter. Sie können alle Wellness, Spa und Kureinrichtunge in Bad Soden nutzen.

Wellnesshotels im Spessart

  • Hotel Orbtal in Bad Orb:
    Das Haus verfügt über einen Wellnessbereich, einen Innenpool und eine Sauna
  • Hotel Restaurant Lamm in Heimbuchenthal
    Spabereich, einen Innenpool und einen wunderschönen Garten mit Whirlpool
  • Schlosshotel Mespelbrunn in Mespelbrunn:
    Spabereich mit Sauna und Massagen. Die Zimmer sind mit einem Whirlpool ausgestattet.

Wellnesshotels im Odenwald

  • Natur-Kultur-Hotel Stumpf in Neunkirchen:
    mit Spabereich, Pool, Whirlpool, einer Sauna und Wellnessanwende, sowie eine Sonnenterrasse
  • Ringhotel Siegfriedbrunnen in
    Spacenter, einen Fitness, Innen- und Außenpools,sowie einen Tennisplatz und Minigolf
  • Wellness und Spa Hotel Ziegelruh in Babenhausen
    Whirlpool, Sauna, Spa, Dampfbad und Wellnessangebote, sowie eine Salzgrotte

Wellnesshotels Rheingau

  • Nägler’s Fine Lounge Hotel in Oestrich-Winkel:
    Bio-Spa zusammen mit einem Fitnessbereich, einem Ruheraum mit gemütlichen Schaukeln und Kamin
  • Parkhotel Sonnenberg in Eltville am Rhein:
    Wellness mit Sauna und Entspannungsbereich sowie Massagen und Beautyanwendungen

Wellnesshotels Frankfurt am Main

  • Vital Hotel Frankfurt in Hofheim:
    Das Haus befindet sich in der Nähe von Frankfurt mit unmittelbaren Blick auf die Syline. Es verfügt über einen 15.000 qm großen Wellnessbereich, einem Thermalbad, Sauna, Massagen und einem Fitnesscenter

Unser Tipp für Ihren Wellnessauszeit in Hessen:

Das AKZENT Waldhotel im Rheingau

Der Wellnessbereich des AKZENT Waldhotels Rheingau bietet Erholung in der Saunalandschaft. In der römischen Whirlwanne werden Sie sich sicherlich erholen und wieder richtig durchatmen können. Bei der Auswahl von diversen Massagen werden Sie nur richtige Entscheidungen treffen. Eine klassische Ölmassage mit Aromen entspannt Sie gänzlich. Gleichzeitig riechen Sie den Duft der Aromen, wodurch Ihre Entspannung noch mehr gefördert wird. Bei einer Vino-Therapie lernen Sie, dass Weintrauben auch eine heilende Wirkung besitzen. Eine Heilkreide-Behandlung fördert dazu die natürlichen Hautfunktionen Ihres Körpers.

Das Wellnesshotel Ziegelruh

Wenn Sie noch nie Floating probiert haben oder sich danach sehnen, ist das Wellnesshotel Ziegelruh perfekt für Sie. In der speziellen Grotte ist der Salzgehalt fast genauso hoch wie im Toten Meer. Dadurch können Erkrankungen mit den Atemwegen und Hautprobleme gelindert werden. Wer demnach beispielsweise unter Asthma leidet, wird sich nachhaltig erholen. Beim Floating ist es sogar erwünscht, dass Sie einschlafen. Dadurch wird die vollkommene Entspannung erreicht.

Das Hotel Villa am Park im Spessart

Das Hotel Villa am Park entführt sich in die Wellness Sri Lankas. Das 3 Sterne Hotel im Soleheilbad Bad Orb im Spessart ist auf Ayurveda-Behandlungen und Anwendungen ausgerichtet und beschäftigt im hauseigenen Ayurveda-Center ein Therapeuten-Team direkt aus Sri Lanka. Das Wellness-Center zieht sich über zwei Stockwerke des Hotels. Die Ayurveda-Kur beginnt direkt nach der Anreise mit einem individuellen Ernährungs- und Yogaplan nach der Ayurveda-Methode. Die Wellness-Angebote umfassen Massagen am Kopf, im Gesicht und am Fuß, Entspannungsmassagen und Inhalationen. Die Behandlungen wirken sich positiv bei Kopfschmerzen, Augenringen und verstopften Atemwegen aus. In der Nähe zum Hotel Villa am Park liegt auch die Toskana Therme von Bad Orb.

Welche Kurorte gibt es in Hessen und im Spessart?

Das Spessart Gebirge gehört zu den wenigen, ruhigen Flecken Deutschlands. Die beliebtesten Kurorte im Spessart liegen in Hessen. Es gibt das Mineralheilbad Bad Soden-Salmünster und das Heilbad Bad Orb. In Bad Orb steht das größte Gradierwerk Hessens. Die Sole wird im Gradierwerk in der Luft verteilt. Mit der Aerosole-Therapie wird Asthma verringert und chronische Erkrankungen der Atemwege und Haut wie Allergien und Neurodermitis werden gemildert. In Bad Soden-Salmünster liegt die Spessart Therme. Das Gesundheitsangebot richtet sich vor allem an Kurgäste mit Gelenksbeschwerden, Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen.

Die besten Kurbäder in Hessen

Tief im deutschen Mittelgebirge liegt Hessen. Hessen zeichnet sich durch seine ruhige Lage und die unberührte Natur in Regionen wie dem Spessart, dem Taunus und im Rhön Gebirge aus. Durch Hessen ziehen sich über 20 Gebirgszüge des Mittelgebirges, deren abgelegene Lage sie zu perfekten Rückzugsorten an einem Wellness-Wochenende macht. An den Hängen des Habichtswalds, dem Rothaargebirge und dem Vogelsberg liegen die Wellness-Hotels Hessens. Für die kleine Auszeit bestechen die Wellness-Angebote der Region mit ihrem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Die Lage in den jahrtausendalten Mittelgebirgen sorgt für eine hohe Dichte an Thermal- und Solewasserquellen in Hessen und somit auch vielen Kurorten und Heilbädern.

Luftkurorte in Hessen

Die einzigartige Lage Hessens im Mittelgebirge sorgt für eine klare Luft ohne Verschmutzungen. Viele der Kurorte Hessens sind deshalb Heilklimatische Luftkurorte wie Königstein im Taunus und Lindenfels. Die klare Luft vermindert die Beschwerden von Asthma und Allergien, sie wirkt sich positiv auf die Psyche aus. Ohne die erneute Aufnahme von Schadstoffen über die Luft kann der Körper sich selbst heilen und entgiftet werden. Ein Wellness-Wochenende im Taunus eignet sich somit hervorragend für eine Entschlackungskur. Neben den Luftkurorten gibt es in Hessen noch eine Vielzahl an Heilbädern. Klassische Heilbäder sind Bad Orb, Bad Salzhausen und Bad Hersfeld. Eine Spezialität der Gebirge Hessens sind die Mineralheilbäder, die ihr Wasser aus den Gesteinsschichten der Gebirgszüge schöpfen.

Kurorte und Bäder am Taunus

Das Taunus ist die beliebteste Wellness Region in Hessen. Bekanntester Kurort im Taunus ist seit dem 19. Jahrhundert das Mineral- und Soleheilbad Bad Soden am Taunus und im Spessart Bad Soden-Salmünster und Bad Soden-Allendorf. Unweit von Bad Soden am Taunus liegt die Taunus Therme in Bad Hamburg vor der Höhe. Das Wellness Center ist im asiatischen Stil gehalten und bietet das Thermalwasser aus der Viktoria-Luisen Quelle Bad Homburgs für seine Besucher an. Das Thermalwasser ist besonders reich an Natrium und Calcium. Zwei wichtigen Spurenelemente für die Gesunderhaltung der Knochen nach Diagnosen wie Osteoporose oder Arthritis. Zwischen Spessart und dem Vogelberg in Hessen liegt die Spessart Therme Bad Soden-Salmünster. Die Therme legt ihren Fokus auf die nachhaltige Tiefenentspannung ihrer Gäste durch Angebote wie Achtsamkeitstrainings und Hypnose Behandlungen. Durch einen geschulten Hypnotiseur werden Sie in eine Art Tiefschlaf versetzt, in dem Sie den Alltag, Sorgen und Stress hinter sich lassen und die Muskulatur komplett gelockert werden kann.

Luftkuren und Wellnessreisen im hessischen Bergland

Die Heilklimatischen Luftkur Orte in Hessen liegen inmitten einer vielfältigen Naturlandschaft. Da ist z.B. der Spessart, der Taunus, der Edersee sowie der Rhön, siehe Wellnessurlaub in der Rhön. Hier kann man in einem Wellnessurlaub nach Herzenslust Wandern, Radfahren oder Nordic Walking machen. Einige 5 Sterne Wellnesshotel in Hessen haben eigene Golfplätze. Frische Luft tut dem Körper und Geist gut. Gerade in einem Fastenurlaub ist eine ablenkende Freizeitbeschäftigung wichtig.

In einem Wellnessurlaub in Hessen lohnt es sich einen Ausflug in die kleineren und größeren Städte zu machen. Die Städte Kassel, Frankfurt am Main sowie Wiesbaden und Rüdesheim am Rhein, warten mit vielen historischen Gebäuden, gut erhaltende Altstädte und sakralen Kirchen auf. Kultur und Kunst kommt auch nicht zu kurz. In Frankfurt ist das Städel Museum z.b. ein muss und das Freilichtmuseum „Hessenpark“ in Neu-Anspach ist sehr interessant. Des weiteren befinden sich allerlei Schlösser und Burganlagen in Hessen. Das Schloss Wilhelmshöhe sowie die Löwenburg in Kassel, Das Schloss Braunfels und Weilburg. Die Burgruine Rheinfels ist sehr sehenswert und bei der Burg Kronsberg im Taunus, ist es himmlisch ruhig und man hat eine geniale Aussicht. Buchen sie gleich für sich und ihre Freundin ein 5 Sterne Wellness Wochenende in Hessen. Exklusive Reiseveranstalter haben günstige Luxus Wellnesshotels mit All Inklusiv Angeboten. Wir haben für Wellnessurlaub Hessen auch aktuelle Angebote für Beautyurlaub.

Die Wellness Hessen Therme mit Fastenkuren wie Detox oder Heilfasten, befindet sich in Bad Wildungen Reinhardshausen. Das Wellnesshotel Göbel’s Aqua Vita am Nationalpark Kellerwald Edertal, verfügt über ein Wellness & Spa Center und einer Quellen Therme mit Kurabteilung. Die Ärzte und Physiotherapeuten im Haus, stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sei es in einem Fitnessurlaub oder bei einer Heilkur. Genießen sie nach ihren Therapieeinheiten wie z.b. einer Rückenschule, Physiotherapie und Fangopackung, die Wellnessoase ihres Hotels. Ins besonders chronische Erkrankungen wie Allergien oder Rheuma werden gelindert. Gäste mit z.B. Tinitus, Burnout oder völlige Erschöpfung, werden Rehabilitiert . Sehr toll für ein Ausdauertraining in einem Fitnessurlaub bzw. bei Vitalreisen ist das Sportbecken in der Quellen Therme und das Kardio im Fitnessraum.