die unkomplizierte Heilkur

Master Cleanse ist die Entgiftungskur in einem Wellnessurlaub, welche nachgewiesen schon nach kurzer Zeit wirkt. Auch wenn die Diät neu klingt, sie ist es nicht. Seit über 50 Jahren ist sie unter „Zitronensaft Kur“, „Limo-Diät“ bzw. „MC-Fasten“ bekannt. Hollywoods Schönheiten schwören auf die unkomplizie Heilkur, und haben sie wieder in alle Munde gebracht. Was braucht man für die entgiftende Heilkur? In erster Linie einen Willen, einen gesunden schlanken Körper zu besitzen. Ansonsten nicht viel! 2 El Zitronensaft, eine Messerspitze Cayennepfeffer, 300 ml Wasser und 2 El Ahornsirup. Wenn dann der Hunger kommt, wird ein Glas von der immer frisch zubereiteten Mixtur getrunken. Das können am Tag bis zu 12 Gläser a 200ml sein. Schon nach 3 Tagen sollen positive Ergebnisse erzielt werden. In einem Wellnesshotel mit Master Cleanse Kur (bis zu 10 Tagen), kümmern sich andere um die frische Zubereitung der Mixtur. Sie können schön in der Sauna oder im Dampfbad entspannen. Wohltuende Massagen, Lymphdrainagen und Fangopackungen, unterstützen die Entschlackung.

Gerade bei Magen-Beschwerden und bei Problemen mit der Verdauung, soll das Master Cleanse Programm und ein Wellnessurlaub wahre Wunder bewirken. Der Nachtschlaf wird verbessert, die allgemeine Grundstimmung wird aufgehellt und sie fühlen sich geistig Vitaler und körperlich fitter als je zuvor. Zudem hilft es beim Pfunde Purzeln lassen und soll bei Suchtzuständen befreiend wirken. Die Zitrone bewirkt eine schnellere Verdauung mit verstärktem Fettabbau. Dabei ist sie Antibakteriell und versorgt den Körper mit ausreichend Vitamin C sowie Kalium. Sehr wichtig für Muskeln, Herz und Nerven. Der Ahornsirup fungiert als natürliches Süßungsmittel und liefert in der Kur die Kohlenhydrate und einige Mineralien. Der Cayennepfeffer bringt mit seinem Capsaicin die Schärfe ins Spiel. Capsaicin schützt die Leber vor einer Überforderung beim schnellen Entschlacken mit Master Cleanse und regt enorm den Stoffwechsel und die Durchblutung an. Wie auch bei jeder anderen Fasten Kur, werden einleitend 2 bis 3 Entlastungstage mit Darmreinigung empfohlen. Der Körper und der Geist, kann sich dann besser auf die Null-Diät einstellen und es kommt nicht zu Verstopfung und Kopfschmerzen. Nach der Kur brauchen sie ca. 3 Tage, um den Körper mit leicht Verdaulichen Lebensmittel wieder auf feste Nahrung umzustellen.

Wellness, Abnehmen, Kuren > Alle Angebote

Ein Arzt oder ein Ernährungsberater sollte zuerst feststellen, welche Fastenkur für sie die Sinnvollste ist. Beantragen sie eine Bezuschussung für medizinische Präventionsmaßnahmen, wie Massagen, Fango und Pysio bei ihrer Krankenkasse. Mit einem Attest ihres Hausarztes und einem Wellnesshotel mit professionellen Kur-Ärzten und Therapeuten, ist das meistens auch in einem Wellnessurlaub kein Problem. Buchen sie bei exklusiven Anbietern von Gesundheitsreisen. Diese garantieren ihnen eine hochwertigen Heilkur im Rahmen eines Wellnessurlaubs. Siehe auch Abnehmurlaub und Fastenurlaub.