Wellnesshotels an der Ostsee auf Fischland-Darß-Zingst

Die mecklenburg-vorpommerische Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt nördlich von Barth und westlich von Stralsund und ist zu großen Teil ein geschützter Naturpark. Die Lage direkt an und in der Ostsee und das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis macht die Halbinsel zu einem der beliebtesten Zielen an der Ostseeküste. Bekannt sind die Heil- und Ostseebäder für ihre Thalasso-Anwendungen und Heilkuren im salzigen Klima der Ostsee. Für Wanderungen und Sport gibt es im Darßer Wald ausgedehnte Wanderwege und Radtouren. Die größten Orte auf Fischland-Darß-Zingst sind die Ostseeheilbäder Zingst und Prerow, umgeben vom Naturschutzgebiet Vorpommersche Boddenlandschaft an der Küste.

Wellnessreisen Fischland-Darß-Zingst > Alle Angebote

 

Sehenswürdigkeiten direkt am Strand

Die malerische Halbinsel vor Barth kann auf eine lange Kurtradition aus dem 18. Jahrhundert zurückblicken. Schon damals waren die Ostseeheilbäder auf der Insel beliebt bei Kurgästen und Wellness-Reisenden für ein Wellness-Wochenende an der Ostsee. In den Spas der  Top Wellness-Hotels und in den Thermen wird die Ostsee zur Heilung genutzt. Als Naturpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ ist Fischland-Darß-Zingsts Natur unberührt. Für Kunstliebhaber und Künstler ist der Besuch in der alten Künstlerkolonie Ahrenshoop Pflicht. Eine Reise auf Fischland-Darß-Zingst eignet sich perfekt für einen Urlaub mit Hund oder einen Urlaub mit Kindern.

Wellnesshotels auf Fischland-Darß-Zingst

Auf der kleinen Halbinsel Mecklenburg-Vorpommerns liegen direkt am Strand einige der besten Wellness-Hotels an der Ostsee:

  • Steigenberger Strandhotel & Spa Zingst
    Direkt an der Ostseeküste liegt das 4 Sterne Hotel & Spa Steigenberger mit seinem 1.400 Quadratmeter Wellness-Bereich. Hier gibt es neben Muschelmassagen, Abhyanga-Anwendungen und Vital Massagen auch einen Indoorpool, einen Fitnessraum, eine Relax-Terrasse und Schönheitsbehandlungen wie Anti-Falten Facials und Fußreflexzonenmassagen.
  • Hotel Vier Jahreszeiten Zingst
    Das Wellnessangebot im 4 Sterne Hotel Vier Jahreszeiten eignet sich perfekt für ein romantisches Wochenende zu zweit. Das Hotel bietet gemeinsame Öl-Massagen, Rosenblätter-Bäder, Klangbäder und Schokoladen-Packungen an. Im Saunabereich gibt es eine einzigartige Steinsauna, ein Dampfbad sowie eine Kelo-Außensauna und ein Sanarium. Abkühlung gibt es im Eisbrunnen und den Tropen- und Erlebnisduschen.
  • Hotel Meerlust
    Das Hotel Meerlust nutzt die heilende Wirkung des Ostseewassers bei Wellness-Anwendungen. Im Hotel wird Floating auf 36° warmer Sole angeboten, das Schweben auf dem Solewasser entlastet die Gelenke und hilft bei Erkrankungen wie Rheuma. Zur Schmerztherapie bietet das Hotel Elektrotherapien und Strombäder an.
  • Hotel Bernstein Prerow
    Im Daßarnarium des Hotel Bernstein Prerow werden neben Saunen wie dem römischen Dampfbad, einem Sanarium, einem Eukalyptusbad und einer finnischen Sauna, einen Außenbereich mit Sonnenterrasse, auf der Sie die salzige Ostseeluft einatmen. Außerdem bietet das Hotel ein Kneippfußbad, beheizte Innen- und Außenpools sowie Aromagrotte und Meersalzpeelings.

Welche Kurorte und Kurbäder gibt es auf Fischland-Darß-Zingst?

Seit über 100 Jahren nutzen die Kurorte an der Ostseeküste das heilende Wasser und das salzige Reizklima zur Behandlung von Beschwerden und zur Entspannung in diesen Kurbädern:

  • Zingst
    Das Ostseeheilbad Zingst lässt sich über zwei Autobahnen einfach und schnell erreichen. In dem Heilbad werden Kuren wie Lach-Therapien mit Lach-Yoga, Moorpackungen und Moorbäder sowie Balneotherapien im salzhaltigen Ostseewasser angeboten. Im Kurmittelzentrum Zingst lässt es sich zu allen Jahreszeiten in der Ostsee baden. Thalasso-Kuren helfen bei Hauterkrankungen und Atemwegsproblemen durch die Inhalation von Aerosole und Meersalzpeelings. Algen und Heilschlamm werden für Packungen und Algenwickel zur Gewichtsreduktion verwendet.
  • Prerow
    Auf über 130 Jahre Kur Tradition kann das Ostseebad Prerow auf Darß zurückblicken. Das Heilbad liegt im Darßer Wald und zeichnet sich durch sein Reizklima aus. In der Kureinrichtung Haus Linden von Prerow werden Thalasso-Kuren und Anwendungen angeboten. Dazu gibt es geführte Wanderungen und Spaziergänge durch das Naturschutzgebiet Darßer Wald. Ein Kuraufenthalt in Prerow hilft gegen chronische Erkrankungen der Gelenke, Herz- und Kreislauferkrankungen und Allergien.
  • Ahrenshoop
    Das Ostseebad Ahrenshoop ist vor allem bekannt für seine Künsterkolonie, gegründet durch den Maler Paul Müller-Kaempff. Seit 1909 ist der Ort auf Fischland ein anerkanntes Ostseebad. Neu hingegen ist die Bodden-Therme Ahrenshoop, die direkt durch das Wasser der Ostsee gespeist wird. Neben der Therme gibt es in Ahrenshoop nach das GRAND SPA Wellnesscenter. Das Moor aus dem Naturschutzgebiet der Insel wird hier für Moorpackungen und Moorpeelings verwendet. Der mineralisierte Schlamm lindert Hautprobleme wie Neurodermitis und entschlackt den Körper.