In Bayern in Bad Kissing

Das Wyndham Garden Bad Kissingen befindet sich in einer optimalen Lage in dem gleichnamigen Kurort Bad Kissing in Bayern. Neben dem bekannten Rosengarten wurde das Wellnesshotel errichtet. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten befinden sich im Zentrum des Ortes, unter anderem die beliebte KissSalis Therme. Zudem ist das Biosphärenreservat in wenigen Fahrminuten zu erreichen.

Ausstattung des Hotels:

  • Schwimmbad
  • Sauna

Wellnessangebote bzw. Anwendungen im Wyndham Garden Bad Kissingen:

  • Beautiful-Days
  • Zweit-Zu-Zweit
  • Genießer-Tage
  • Golf-Tage
  • Wellness-Massage
  • Beauty- Behandlung
  • Eintritt: KissSalis Therme

Das aktuelle Top-Angebot zum Wyndham Garden:

Das Wellnesshotel in Bayern

Das Wynham Garden in Bad Kissingen ist der exklusive Platz für Ihren Wellnessurlaub in Bayern. Das erst im Jahre 2010 renovierte Haus besitzt schöne Zimmer, die eine einfache Gestaltung besitzen. Die Renovierungen dauern immer noch an, sodass sich das Hotel stets verbessert und zunehmend modernisiert. Zu den großen Zimmern gehört immer jeweils ein Balkon dazu, von dem Sie teilweise sogar einen Ausblick auf den Rosengarten von Bad Kissing besitzen. Das Zentrum der Stadt befindet sich nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Dort erwarten Sie geführte Wanderungen, organisierte Live-Musik und vieles mehr. Es ist möglich, seine Haustiere mitzunehmen, nachdem dies abgesprochen wurde. Genießen Sie auch die schöne Umgebung. Wandern Sie, machen Sie eine Radtour oder nehmen an einem Nordic Walking Angebot teil. Die Aktivprogramme in Bad Kissingen sind außerordentlich vielfältig und machen zusammen mit anderen auch noch Spaß.

Bad Kissingen gehört mit zu den bekanntesten Kurbädern in Deutschland. Bad Kissingen ist ein historisches Bad, das den ältesten Kurpark führt und  das größte Bauensemble historischer Kurbauten in ganz Europa. Das meistbesuchteste Heilbad Deutschland bietet auch den ältesten noch bestehenden Golfplatz in Bayern. Das Ortsbild wird von Belle Epoque Bauten geprägt. Das Bad zählt sieben anerkannte Heibrunnen. Der Rakoczy Brunnen in der Wandelhalle, der Maxbrunnen, als sogenannter Sauerbrunnen oder der Runde Brunnen am Gradierwerk. Der eisenhaltige Natriumchlorid-Säuerling Pandurbrunnen oder der Luipoltspruden sind ideal für eine Trinkkur. Der Schönborn Sprudel als Thermalquelle für Badekuren. Auch die Umgebung hat Landschaftlich viel zu bieten. Der Kurort wird von sieben Bergen umgeben. Der Altenberg liegt direkt am Kurviertel. Die sogenannte Fränkische Saale führt  direkt in die Stadt hinein und  zwischen den Bergen Scheinberg und Altenberg hindurch. Landschaftlich, historisch und auch wegen seiner modernen Wellnesanlagen ist und bleibt Bad Kissingen das Maß aller Dinge.