Radfahren und Wellnessurlaub ist die perfekte Kombination. Es gibt eine Reihe von Wellnesshotels, die geführte Radtouren anbieten oder die Möglichkeit sich ein Fahrrad auszuleihen. Das Vermieten der Räder ist meistens nicht im Wellnesspaket enthalten, aber kann in verschiedenen Hotels vorgenommen werden. Wir geben Ihnen einen Überblick dazu, welche Wellnesshotels es gibt und wo radfahren am schönsten ist. Einige Urlaubsorte oder Hotels bieten auch schon die Möglichkeit sich E-Bikes auszuleihen. Sie erhöhen den Fahrkomfort, den Radius und tun dennoch etwas für Ihre Fitness.

Wellnessurlaub und Wellnesshotels > Alle Angebote

Radverleih und E-Bike Mieten im Urlaub

Entweder Ihr Hotel Hotel bietet direkt Räder zum ausleihen an oder Sie leihen Sie eins im Ort. Sporthotels sind aktuell weit verbreitet und beiten Mountainbikes, Tourenräder und auch schon Pedelecs oder E-Bikes an. Der Vorteil ist, das Sie direkt ab der Unterkunft durchstarten können. Aber falls Ihr Hotel keinen Verleihservice anbietet, so gibt es in denmeisten Urlaubsorten bereits Verleihstationen. Wo sich diese bedfinden, kann Ihnen das Hotel sagen, beziehungsweise können Sie auch vorab bei den Touristen Informationsstellen erfahren.

Die schönsten Radrouten in Deutschland

Radfahren an Ostsee und Nordsee

Entlang der Nordsee- oder Ostseeküste gibt es eine große Zahl an Radwegen. Genißen Sie das tolle Reizklima und die Landschaft. Fahrradverleihe gibt es auf den Ostfriesischen Inseln, bzw. Sylt ebenso wie auf Rügen, Fehmarn oder Usedom. Erkunden Sie Inseln, Bodden und das grüne Hinterland.

Radtouren in der Lüneburger Heide

Die sehr beliebte Lüneburger Heide ist das perfekte Land für eine Fahrradtour. Das Gelände ist nicht steil und für jede Altersgruppe geeignet. Die Region wird durch eine Vielzahl von Radwegen durchzogen. Hier läßt es sich wirklich bequem radeln und die Natur genießen. Abends gehts dann in die Sauna oder zur Massage.

Radfahren in den Alpen, Schwarzwald oder Thüringer Wald

Hier ist das Terrain schon anspruchsvoller. Steigungen verlangen hier eine gute Kondition. Schauen Sie sich vorher die verschiedenen Schwierigkeitsgrade an und informieren Sie sich über die Strecken und Entfernungen. Im bergigen Land ist eher ein Mountainbike gefragt, oder besser noch ein E-Bike. Mit elektrischem Antrieb können auch ältere Menschen weitere Strecken zurücklegen.

Unser Tipp: Sprechen Sie eventuell vor Reiseantritt darüber mit Ihrem Hausarzt. Besprechen Sie Herz- oder Kreislaufprobleme, damit Sie sich nicht überantrengen.