Bei Fulda in Hessen, Bad Salzschlirf

Das Dr. Wüsthofen® Gesundheits-Resort befindet sich in der hessischen Gemeinde Bad Salzschlirf bei Fulda. Die Region Rhön weist eine wunderschöne Landschaft auf, die aus Wiesen, Feldern und Wäldern besteht. Daher eignet sich die Umgebung der Gesundheitseinrichtung für Nordic-Walking-, Wander- und Radtouren. Für alle die Wellness in Hessen suchen ist das Heilbad Bad Salzschlirf in der osthessischen Region weit bekannt durch seine ortstypische Heilmittel, den Mineralbäder, Solebäder, Moorbäder und Moorpackungen.

 

Ausstattung des Hotels:

  • Therapiezentrum
  • Schwimmbad
  • Sauna
  • Fitnessclub
  • Gesundheitsclub
  • Cardiogeräte
  • Krafttrainingsgeräte
  • Fastenleiter
  • Ernährungscoach
  • Psychotherapie
  • Physiotherapie
  • Badearzt
  • Personal Trainer

Wellnessangebote bzw. Anwendungen im Dr. Wüsthofen® Gesundheits-Resort

  • Gesundheitsurlaub
  • Kur-Urlaub
  • Heilfasten
  • Basenfasten
  • Beauty-Urlaub
  • Betreuung
  • Begleitung
  • Check-up
  • Diagnostik
  • Labor
  • Informationsgespräch
  • Herz-Kreislauf-Test
  • Ernährungscoaching
  • Ernährungs-Screening
  • Bioelektrischeanalyse
  • Basen-Aroma-Wannenbad
  • Sole-Wannenbad
  • Kräuterfußbad
  • Moorbad
  • Sandbad
  • Moorbreibad
  • Basenpeeling
  • Leberwickel
  • Naturmoorpackung
  • Heupackung
  • Kokosöl-Massage
  • Colonmassage
  • Fußreflexzonenmassag
  • Gesichtsmassage
  • Relax-Massage
  • Aromamassage
  • Lymphdrainage
  • Triggerpunktbehandlung
  • Schröpf-Therapie
  • Bewegungstherapie
  • Entspannungstherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Fastentherapie
  • Phytotherapie
  • Balneotherapie
  • Osteopathie
  • Qi-Gong
  • Yoga
  • Tai-Chi
  • Aqua-Jogging
  • Aqua-Fit
  • Rücken-Fit
  • Zumba
  • Muskelentspannung
  • Faszien-Fitness
  • Fahrradtour
  • Wanderungen
  • Nordic Walking
  • Naturkosmetik
  • Personal Training

Das aktuelle Top-Angebot zum Dr. Wüsthofen® Gesundheit-Resort

 

 

 

 

Das Wellnesshotel in Hessen

Wenn Sie eine Diät verfolgen oder eine andere spezielle Form der Ernährung bevorzugen, so wird darauf Rücksicht genommen. Es gibt sogar Ernährungsberater, welche Ihnen bei Unklarheiten und Unsicherheiten helfen werden. Eine kleine, aber sehr feine Besonderheit ist der Tee. Denn dieser stammt aus biologischem Anbau, auf den das Hotel generell Wert legt. In der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten. Neben entspannenden Tätigkeiten wie wandern und Spaziergängen, kann man angeln gehen und Tennis spielen.

Die Heilquellen von Bad Salzschlirf

Die salzhaltigen Quellen des Kurbades sind bereits seit dem Mittelalter bekannt. Das so wichtige Salz wurde in den ortsansässigen Saline gefördert.  Der bekannte Bonifaziusbrunnen wurde 1746 erschlossen und machte den Ort zum Thermalbad. Als Gichtbrunnen bekannt, wurden in der Vergangenheit Gichtkranke behandelt. In den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts kam  der Hermann-Vollrath-Brunnen hinzu. In den sechziger Jahren wurde das Moorbadehaus im Ortskern eingerichtet. In über fünf Stockwerken wurden 24 Moorbadekabinen mit jeweils drei Ruheräumen und 30 Moorpackungsräume mit je zwei Ruhekabinen für medizinische Therapien und Reha Maßnahmen eingerichtet. Zur Zeit gibt es in Bad Salzschlirf noch drei Rehabilitations-Kliniken. Die Reha-Klinik Naturana, das Gesundheits-Resort Dr. Wüsthofen und die Fachklinik Tomesa. Durch den schon seit langem eingerichteten Kurbetrieb erwartet Sie ein ganz besonderes Ambiente aus Kurhäusern, Kurvillen sowie einem schönen Kurpark.

Das Reha und Therapiezentrum in Fulda

Neben Bad Salzschlirf gibt es noch das Dr. Wüsthofen® ambulatens Reha- und Therapiezentrum in Fulda. Hier widmet man sich der Reha, Naturheilkunde und Prävention. Beide Einrichtungen sind in das Qualitätssicherungsprogramm der Deutschen Rentenversicherung eingebunden und unterliegen zudem einem besonderem internen Qualitätsmanagement der Reha-Klinik Dr. Wüsthofen® . Zu den Leistungen gehören die Versorgung nach Krankenhausaufenthalt, beispielsweise nach einer Operation im Rahmen einer Anschlussrehabilitation, auch bei  operationsersetzenden Rehabilitationsmaßnahmen, zum Beispiel bei chronischen Erkrankungen und Schmerzen. Ebenso bei beruflichen beziehungsweise psychosozialen Problemen bei arbeitsplatzbedingtem psychosomatischen und verhaltensmedizinisch-orientierter Rehabilitation. Der sogenannte Dr. Wüsthofen® Gesundheitsclub in Bad Salzschlirf und Fulda bietet dazu ein breites Angebot für Anwendungen zur Rehabilitation, Prävention und auch einer ganzheitlichen Fitness. Hier sind Sie allerbestens aufgehoben.

Was kann man bei einem Urlaub in der Rhön noch erleben?

Neben den Wellnessangeboten erleben Sie hier viel viel Natur und Kultur. Das deutsche Mittelgebirge im hessischen Bergland hat viel zu bieten. Eine Landschaft die durch Vulkanismus geprägt wurde. Die höchste und bekannteste Erhebung im Rhön ist die Wasserkuppe, als beliebtestes Ausflugsziel. Wanderwege laden Sportler und Naturliebhaber jeden Alters ein. Unzählige Burgen und Schösser von Anbach bis Landsberg sind weitere Ziele in einer abwechslungsreichen Landschaft und Geschichte dieser Region. Die Flüsse Werra und Fulda bieten ideale Routen für Radfahrten. Der bekannteste Wanderweg ist aber der Rhön-Höhen-Weg. Alle Informationen zu Ausflugs und Freizeitaktivitäten können Sie über das Fremdenverkehrsamt beziehen.