Das Schwefel- & Nordseeheilbad in Schleswig-Holstein

St. Peter-Ording liegt an der nordfriesischen Nordseeküste Schleswig-Holsteins. Neben dem Titel des Nordseeheilbades ist St. Peter-Ording das einzige Seeheilbad mit einer eigenen Schwefelheilquelle und somit auch das einzige Nordsee- & Schwefelheilbad Deutschlands und trägt diesen Titel seit 1958. Das Klima ist maritim mit einer sehr salzigen Luft, gut bei Atemwegs- und Hautproblemen, und wird gerne für Inhalationstherapien und Thalasso-Anwendungen genutzt. Die Wellness-Hotels in St. Peter-Ording werden jährlich für ihre Qualität ausgezeichnet und verzeichnen die meisten Besucher- und Übernachtungszahlen aller Nordseebäder.

Einrichtungen & Anwendungen in St. Peter-Ording:

  • Dünentherme
  • Strandklinik St. Peter-Ording
  • Dünen-Hus
  • Gesundheitsklinik „Stadt Hamburg“
  • Nordsee-Reha-Klinik
  • Trinkhalle
  • Thalasso-Anwendungen

St.Peter-Ording und Umgebung

St. Peter-Ording liegt auf der Nordfriesischen Halbinsel Eiderstedt über den Ausläufern der Elbe. Die nächstgrößere Stadt ist die Hansestadt Hamburg, damit gehört St. Peter-Ording zu einem der Top Ziele für ein Wellness-Wochenende. Durch die Lage direkt an der Nordseeküste verfügt St. Peter-Ording über einen 12 Kilometer langen Strand und ist Teil des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Entlang des Strandes liegen Salzwiesen und Dünen, beliebte Ziele bei Surfern, Nordic Walkern und Fischern. Durch die Wälder im östlichen Teils St. Peter-Ordings führen verschiedene Wanderwege und auch bei Fahrradfahrern ist die Umgabung St. Peter-Ordings sehr beliebt. 1877 entstand das erste Hotel in St. Peter-Ording und der Ort stieg schnell zum führenden Nordseeheilbad Schleswig-Holsteins auf. Nachdem 1953 durch Zufall eine Schwefelsolequelle gefunden wurde, ist St. Peter-Ording zum ersten Nordsee- & Schwefelheilbad geworden. Dadurch verfügt St. Peter-Ording über eine große Vielfalt an Kurmitteln und Wellnessanwendungen.

Top-Wellnesshotel in St. Peter-Ording:

  • StrandGut Resort
  • Beach Motel St. Peter-Ording
  • ambassador hotel & spa
  • Aalernhüs hotel & spa
  • Hotel Landhaus an de Dün
  • Ording Beach Hotel
  • Srandhotel St. Peter-Ording
  • Parkhotel Residenz
  • Hotel Kölfhamm
  • Hotel Lieblingsplatz Strandhaus

Thermen und Kureinrichtungen in St. Peter-Ording

Dünentherme

In der Dünentherme St. Peter-Ording ist das Spa in einen Wellnessbereich und einen Kurbereich aufgeteilt. Im Kurbereich finden Sie Präventionsangebote wie Physiotherapie in der Gruppe oder als Privatstunden, Kinesio Training zum Aufbau bestimmter Muskelgruppen und Kurmittelanwendungen mit den natürlichvorkommenden Heilstoffen der Region. So bietet die Dünentherme Meerwasser-Persprudelbäder und Schwefelsole-Wannenbäder an. Das Bad im Meerwasser oder der Schwefelsole beruhigt die Haut bei Erkrankungen wie Neurodermitis und entlastet die Gelenke und vor allem die Wirbelsäule nach Operationen oder Unfällen. Bei Problemen mit den Atemwegen, etwa bei Asthma oder Allergien, eignet sich die Meerwasser-Inahalation, die die Therme anbietet. Im Wellnessbereich stehen die Thalasso-Anwendungen im Vordergrund. Meersalz-Körperpeelings, Algen- oder Schlickpackungen sowie Bürstenmassagen und Algenwickel wirken sich straffend und verjüngend auf die Haut aus und sorgen für ein ebenmäßigeres Bild. Zur Entschlackung dienen Schlickpeelings oder Meeresalgenentschlackungspackungen. Nach jedem Schlickbad oder Wickel wird ein Serail Reinigungsritual vollzogen. Zwei besondere Massagen, die die Dünentherme anbietet, sind die Mothers Delite Massage, eine besondere Massage für werdende Mütter und Schwangere, und die asiatische Lever Lever Energiepunktmassage mit Aromaölen.

Strandklinik St. Peter-Ording

Die Standklinik St. Peter-Ording gehört zu den führenden Reha- und Kurkliniken Deutschlands und liegt direkt an dem Nordseestrand St. Peter-Ordings. Die Klinik ist spezialisiert auf Psychosomatische Probleme, die Pneumologie, Dermatologie und Orthopädie. Zudem ist sie eine der wenigen Kliniken, die ein eigenes Programm zur Tinnitus Bekämpfung und Linderung hat. Zu jeder Kur in der Strandklinik gehören Ergotherapien, Bewegungstherapien und physiotherapeutische Anwendungen. Die Klinik bietet geführte Wanderungen oder Nordic Walking über den Strand oder die Eidenstedter Halbinsel an. Bei Hautproblemen setzt die Strandklinik auf UVA und UVB Behandlungen und Meerwasserbädern.

Schwefelquelle St. Peter-Ording

Ende der 1980er Jahre wurde bei Arbeiten in St. Peter-Ording durch Zufall eine Schwefelsolequelle entdeckt und eröffnet. Die Schwefelsole wird vor allem zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, Hautproblemen und chronischen Erkrankungen sowohl der Gelenke als auch der Arterien verschrieben. Die häufigste Anwendung ist das Schwefelsolebad, alternativ kann ein besonders Solehaltiges Heilwasser auch inhaliert und ein weniger angereichertes Schwefelheilwasser auch als Trinkkur verschrieben werden.

Thalasso-Anwendungen

Unter Thalasso-Anwendungen werden die meisten Wellnessbehandlungen verstanden, die die natürliche heilende Wirkung des Meeres nutzen. Dazu zählen klassische Meerwasserbäder, aber auch Algenwickel, Schlickpackungen und Meersalzpeelings. Das Meersalz ist besonders wirksam und wird in verschiedenen Formen wie etwa als Peeling oder zur Ganzkörpermassage benutzt. Das Bad in besonders Salzhaltigem Meereswasser sorgt für eine Entlastung der Gelenke und hilft gegen Wirbelsäulenleiden nach Operationen oder Unfällen. Algen wirken vor allem bei Entschlackungswickeln und Anti-Cellulite Wickeln an Bauch und Beinen. Die salzhaltige Seeluft wirkt sich auf die Atemwege positiv aus und mindert die Beschwerden bei Allergien oder chronischem Asthma.

Welche Wellnesshotels gibt es in St. Peter-Ording?

Unsere Empfehlungen:

ambassador hotel & spa

Das Superior Hotel & Spa ambassador St. Peter-Ording verwöhnt Sie im hauseigenen Auramaris Spa direkt an der Nordsee. Highlights sind der Meerblick-Whirlpool auf dem Dach des Hotels und die Thalasso-Anwendungen. Das Schwimmbad ist ganzjährlich beheizt und wird mit Nordseewasser gespeist. Wer lieber in die Sauna geht findet im Wellness-Hotel zweifrei zugägnliche Saunen, eine finnische Sauna mit einer Temperatur von 90° und eine Biosauna mit Licht- und Klangspielen. Neben dem Bad im leicht salzigen Schwimmbad bietet das Hotel auch Thalassobäder in sehr salzhaltigem Wasser und Aromaölbäder an. Die Öle im Wasser machen die Haut geschmeidiger und die Wärme lockert die Tiefenmuskulatur. Durch die geografische Lage St. Peter-Ordings bietet das Hotel auch Bernsteinanwendungen an.

AALERNHÜS hotel & spa

Luxus und Entspannung steht ganz oben im 5 Sterne Hotel und Spa Allernhüs in St. Peter-Ording. Neben dem Spa-Bereich mit Anwendungen wie Hote Stone Massagen, Anti-Age-Massagen und Anti-Aging-Massagen bietet das Hotel seinen Gästen eine breite Auswahl an Yogakursen und einen eigenen Yogaraum. Die Yogaprogramme richten sich dabei an Anfänger und Fortgeschrittende und beinhalten Meditationsübungen, Aerial Yoga und Pilates Übungen. Als Kombination zum Yoga Wellness-Wochenende bietet das Hotel Basenfasten im hauseigenen Restaurant an. Beim Basenfasten bringen Sie den Säure-Basen-Haushalt ihres Köpers wieder ins Gleichgewicht und entschlacken ihn. Kombiniert wird das Angebot am besten mit einer Detox-Massage.

Hotel Landhaus an de Dün

Im historischen Gebäude der Stadt St. Peter-ording liegt das 4 Sterne Hotel Landhaus an de Dün. Im großen Spa & Beautybereichs des Hotels werden Ölmassagen, Anti-Stress-Massagen sowie Energy-Massagen nach asiatischem Vorbild und Body Forming Massagen angeboten. Besonders Body Forming hilft den Körper zu entschlacken und wird mit Algen- oder Schlickpackungen kombiniert. Das Meersalz der Nordsee wird vom Hotel für das Salz-Kristall-Peeling verwendet. Für eine tiefe Entspannung sorgen die Bäder und Rituale im Hotel. Bei einem Algenentschlackungsbad, einem Aroma-Sprudelbad oder einem Meereswassersprudelbad können Sie entspannen und ihre Muskulatur lockern lassen.

Parkhotel Residenz

Direkt am Deich vor der Nordsee liegt die Parkhotel Residenz. Der beheizte Innenpool ist für die Hotelgäste 24 Stunden am Tag geöffent und die Saunen können frei zwischen 9 und 20 Uhr genutzt werden. Die Temperatur der Sauna wird dabei auf die Wünsche des Gastes angepasst. Das Restaurant bietet vegetarisches und veganes Essen an und richtet sich auch nach den Extrawünschen der Gäste.