Die schönsten Thermalbäder erwarten Sie

Thermenreisen zu Thermalbädern und Erlebnisbädern wie Roman Thermal Spa liegen in Trend. Besonders in den kalten Wintermonaten sind Thermalbäder beliebt. Sie vermitteln eine urlaubsähnliche Atmosphäre und bieten Erholung und fördern duch unterschiedliches Thermalwasser Ihre Gesundheit. In Deutschland und auch im europäischen Ausland, zum Beispiel in Frankreich oder Polen, Ungarn und Tschechien gibt es eine ganze Reihe von Orten, wohin sich eine Thermenreise lohnt. Es gibt Thermen mit angeschlossenen Hotels und Unterkünften und Themren, die man eher dem Day Spa zurechnet. Besonders die Thermenhotels bieten unterschiedliche Angebote für Kurzurlaube und Thermenwochenenden.

Angebote für Thermenreisen gibt es in Deutschland zum Beispiel besonders für Bayern. Besonders empfehlenswert ist hier die Therme Erding bei München und die Therme Bad Wörishofen im schönen Allgäu. Das Angebot rund ums Wasser ist so groß, das fast jede Zielgruppe das richtige für sich findet. Ob groß oder klein, ob alt oder jung, ob alleinreisend oder mit Freund oder Freundin oder Famillie. Es gibt Wellenbäder, verschiedene Thermalbäder, Solebäder und Whril Pools. In den Saunalandschaften winden sich unterschiedliche Sunaräume, finnische Sauna, Banja, Erlebnisssaunen, Feucht- und Trockenräume, sowie verschiedenste Ruheräume. In Hessen empfehlen wir die Taunustherme und in Baden Württemberg die sehr schön gelegene Bodenseetherme.

Thermalurlaub > Alle Angebote

Wellnessreisen und Thermenhotels in Deutschland

Achten Sie bei Ihrer Thermenreise auf die Öffnungszeiten der Thermen. Sie planen vielleicht rund um den Thermen aufenthalt verschiedene Aktivitäten. Thermalbäder, die auch Übernachtung ermöglichen, bieten oft auch Aktivitäten außerhalb des Thermenhotels an. Wandern, Nordic Walking oder Radfahren. Frische Luft schadet bestimmt nicht. Thermenreisen in Österreich entführen Sie in die schöne Bergwelt. Hier finden Sie neben einer großen Auswahl an Thermen und Thermalbäder auch eine entdlos schöne Landschaft verbunden mit frischer Luft. Hier kombinieren Sie Thermalurlaub und SPAs mit einem Fitnessprogramm zur Vitalisierung Ihrer Abwehrkräfte.

Beachten Sie den Unterschied zwischen Therme, Erlebnisbad und Thermalbäder. Viele Erlebnisbäder nennen sich zwar Thermen, aber sind es streng genommen gar nicht. Eine Therme verfügt über Thermalquellen mit Heilwasser, das heißt gesundheitsförderndem Wasser, oft mit Mineralstoffen. Erlebnisbäder sind auch gut, wenn es Ihnen um den SPA Bereich geht. Saunaräume, Dampfbäder, Wasserbecken und Pools sind grundsätzlich auch gesundheitsfördernd. Oder lassen Sie sich durch eine Massage verwöhnen. Beautyangebote gibt es ebenfalls bereits in den größeren Thermen.