Spanien

Sporthotels in Spanien

Wohin möchten Sie reisen?
Was suchen Sie?
Wann & wie lange
99% Kundenzufriedenheit
Bestpreis-Garantie
Experten mit über 40 Jahren Erfahrung
Individueller Service

In Sporthotels in Spanien den Alltag zurücklassen

Das ideale Sporthotel in Spanien ist der Grundstein für einen abwechslungsreichen Urlaub auf der Iberischen Halbinsel, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. Das vielfältige Land ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert und begeistert mit einer Vielzahl an möglichen Aktivitäten unter freiem Himmel. Die Mittelgebirge sowie die Pyrenäen sind wahre Wanderparadiese in den milden Übergangszeiten. Im Winter ist sogar das Skifahren möglich, während die sonnigen Sommermonate perfekt für verschiedene Wassersportarten in Frage kommen.

Die beliebtesten Hotels zu Sporthotels in Spanien

7 Nächte ab
2.212 €
- 10%
Palasiet Thalasso Clinic & Hotel
Palasiet Thalasso Clinic & Hotel
Palasiet Thalasso Clinic & Hotel
Palasiet Thalasso Clinic & Hotel
Spanien
Costa del Azahar
Benicássim
Thalasso Weight Loss Intensiv
Hervorragend
4,6
/5
7 Nächte ab
1.864 €
- 10%
OCÉANO Health Spa Hotel - Tenerife
OCÉANO Health Spa Hotel - Tenerife
OCÉANO Health Spa Hotel - Tenerife
OCÉANO Health Spa Hotel - Tenerife
Spanien
Teneriffa
Punta del Hidalgo
OCÉANO Weight Control
Exzellent
4,7
/5
3 Nächte ab
1.069 €
- 15%
Shanti-Som Wellbeing Retreat
Shanti-Som Wellbeing Retreat
Shanti-Som Wellbeing Retreat
Shanti-Som Wellbeing Retreat
Spanien
Costa del Sol
Marbella-Monda
Pilates
Exzellent
4,7
/5

Beliebte Reiseziele

Beliebte Themen

Sporturlaub in Spanien mit Wandern, Radfahren, Golfen, Fitness, Wassersport und mehr

Bei wellnessurlaub.com haben Sie zahlreiche Top Fitnesshotels in Spanien zur Auswahl, die genau Ihren Ansprüchen und Wünschen entsprechen. Neben den Unterkünften auf dem Festland zählen auch die Hotels auf den vielen Inseln des Landes zu den gefragtesten Reisezielen. Die Balearen sind beispielsweise perfekt für einen Badeurlaub geeignet, während die Kanaren zum Wandern, Golfen, zu Wassersport und vielem mehr einladen. Familien mit Kindern kommen dabei genauso auf ihre Kosten wie Singles, Pärchen und Freundesgruppen in jedem Alter. Genießen Sie einen Aktivurlaub in Spanien in Top Resorts und finden Sie Erholung und Entspannung. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die Sporthotels in Spanien und zeigen Ihnen, worauf Sie sich beim Fitnessurlaub freuen können.

Ihr Traumhotel: Finden Sie das perfekte Sporthotel in Spanien

Sporthotel Spanien

Die Unterkünfte sind so vielfältig wie das Land selbst. Hier finden Sie zahlreiche unterschiedliche Arten an Sporthotels in Spanien, die entweder direkt am Meer bzw. am Strand oder in den Gebirgen nahe beliebter Wanderwege liegen. Einige der Unterkünfte sind zentrumsnah zu Großstädten gelegen, sodass Sie Ihren Aktivurlaub auch mit einer Kulturreise verbinden können.

Die meisten Fitnesshotels in Spanien sind mit drei bis fünf Sternen ausgezeichnet und werden den höchsten Ansprüchen gerecht. Meist gehört ein Wellnessbereich genauso zum Standard wie ein eigenes Fitnessstudio mit modernstem Equipment. Dazu organisieren die Unterkünfte regelmäßig Wanderungen, bieten Personal Training an oder laden zu verschiedensten Kursen ein. Freuen Sie sich zudem auf großzügige Schwimmbecken, Padel- oder Tennisplätze. Vor allem Tennis ist in Spanien sehr beliebt und es gibt viele Möglichkeiten, dem Sport nachzugehen. Auch Ernährungsberatungen können im Fitnessurlaub auf dem Programm stehen.

Selbstverständlich können Sie bei Ihrem Sporturlaub in Spanien nicht nur die Übernachtungen, sondern auch unterschiedliche Formen der Verpflegung auswählen. Sehr beliebt sind Angebote mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, dank dem Sie gestärkt in den Tag starten. Alternativ bieten etliche Unterkünfte aber auch eine Halbpension oder gar einen All Inclusive Service an. Auch vegetarisch/ vegane Optionen und Bio Kost sind vorhanden. Nach einem sportlichen Tag kehren Sie also in Ihr Sporthotel in der Sonne zurück und freuen sich auf die anstehende Erholung mit Wellness, leckerem Essen und Co.

Für Paare im Sporturlaub bieten die Resorts Zimmer mit Whirlpool für die extra Entspannung an. Für Verliebte kann auch Frühstück im Bett oder ein besonders romantisches Candle-Light-Dinner hinzugebucht werden.

Diese Arten von Aktivitäten bietet ein Sporthotel in Spanien

Fitness

Fitness

Das warme Klima am Mittelmeer und auf den Kanaren, sowie die verschneiten Berge der Pyrenäen machen Spanien das gesamte Jahr zu einem gefragten Reiseziel für Sportler. Bei jedem Wetter und an jedem Tag laden die hoteleigenen Fitnesscenter zum Trainieren ein. Hier dürfen Sie sich auf eine Vielzahl an Geräten zum Kraft- und Ausdauertraining freuen. Dazu haben die Gäste die Möglichkeit, an Kursen teilzunehmen oder ein Personal Training zu buchen. Angebote für solche Fitnesscamps finden Sie überall in Spanien und zu jeder Jahreszeit. Verbinden Sie Ihr Krafttraining auch mit Laufen am Strand und mit einer Portion Wellness.

Radfahren und Wandern

Radfahren und Wandern

Ebenfalls beliebt sind ausgedehnte Radtouren durch die eindrucksvollen Landschaften des Landes. Auf dem spanischen Festland gilt das Landesinnere als anspruchsvolles Terrain, während die Küsten vergleichsweise flach sind. Die Balearen und die Kanaren sind hingegen selbst bei den Weltklasseprofis beliebte Orte, um sich über die Wintermonate fit zu halten. Hier trainieren Sie unter top Konditionen für einen Triathlon – vor allem auf Teneriffa und Fuerteventura. Alternativ finden Sie auf den Inseln auch eine Vielzahl an wildromantischen Wanderwegen. Auf der Iberischen Halbinsel gelten das Baskenland und Katalonien als Wanderparadiese.

Yoga

Yoga

Möchten Sie die Sportreise nach Spanien nutzen, um neue Eindrücke zu gewinnen und die innere Mitte zu finden, haben Sie in einigen Unterkünften die Möglichkeit, Yogakurse zu belegen. Anfänger werden in die fernöstliche Sportart hineingeführt, während Fortgeschrittene neue Techniken erlernen. Oftmals können Sie alternativ dazu noch Tai-Chi Kurse besuchen. Eine Sportreise mit Yoga und Meditation bietet besonders viel Erholung und Ruhe.

Wassersport

Wassersport

Die Sommermonate entlang der Küsten empfehlen sich zum Surfen sowie für viele andere Wassersportarten. Vor allem der Norden Spaniens ist für konstante Winde bekannt, sodass Sie sich nicht beim Wellenreiten, sondern auch beim Wind- und Kitesurfen versuchen können. Auch die Kanaren eignet sich perfekt fürs Surfen und Kiten. Das Mittelmeer ist mit dem oftmals ruhigen Wasser ist hingegen top zum Tauchen und Schnorcheln.

Malerische Strände und pittoreske Bergwelten im vielfältigen Spanien

Nord- und Zentralspanien

Nord- und Zentralspanien

Der Norden Spaniens steht bei Naturliebhabern hoch im Kurs. Vor allem das Baskenland bietet Ihnen eine Vielzahl an unberührten Landschaften, die zu ausgedehnten Wanderungen einladen. Entlang der Küste sind die Voraussetzungen in den Sommermonaten perfekt zum Surfen geeignet. In den Wintermonaten kommt es in den Pyrenäen regelmäßig zu starken Schneefällen, sodass die Wintersportgebiete auf den Gipfeln zum Skifahren und Snowboarden öffnen. Die Costa Brava in Katalonien gehört zu den beliebtesten Reisezielen in ganz Spanien und begeistert mit Traumstränden sowie populären Ausflugszielen mit Barcelona und Girona.

Andalusien

Andalusien

Wer auf der Suche nach Sonnenschein und hohen Temperaturen ist, wird in Andalusien glücklich. Selbst rund um den Jahreswechsel können Sie hier Wandern und Radfahren. Als Tipp gelten Touren über den Pfad Caminito del Rey. Ab dem April und bis in den Oktober hinein können Sie allerdings auch unvergessliche Badeurlaube unternehmen, da Sie rund um Malaga und Cadiz etliche Traumstrände aus feinstem Sand vorfinden. Die historische Metropole Sevilla ist reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten aus den vergangenen Jahrhunderten und Jahrtausenden.

Die Balearen

Die Balearen

Menorca, Ibiza und Mallorca begeistern mit bilderbuchhaften Sandstränden und vor allem die größte Baleareninsel steht auch bei Radfahrern und Wanderern hoch im Kurs. Die Serra de Tramuntana im Westen Mallorcas ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber, die bei Wanderungen oder Radtouren immer wieder kleine Buchten passieren, in denen man sich im Mittelmeer abkühlen kann. Mallorca hat auch viele Sporthotels mit Yoga Angeboten.

Die Kanaren

Die Kanaren

Die Kanarischen Inseln gelten als Orte des ewigen Frühlings und sind dementsprechend das gesamte Jahr über gefragte Reiseziele. Hier können Sie nicht nur Baden und Entspannen, sondern auch Wandern, Rennradfahren, Mountainbiken, Klettern, Surfen und vieles mehr. Das Sportangebot ist hier nahezu unerschöpflich, genau so wie die landschaftliche Schönheit, die immer wieder mit neuen Facetten überrascht.

FAQ zu Sporthotels in Spanien

Was bietet mir ein Sporthotel in Spanien?
Wie reise ich am besten in mein Sporthotel in Spanien?
Welche ist die beste Reisezeit für einen Sporttrip nach Spanien?
Wie lange sollten die Sportferien in Spanien gehen?
Kann man auch mit Kindern in den Vitalurlaub nach Spanien?
Gibt es in Spanien Sporthotels für Erwachsene?
Wie kann man beim Buchen einer Sportreise Spanien sparen?
Kann ich einen Urlaub im Sporthotel in Spanien auch verschenken?