Schlafstörungen

z.B. Thalassokuren, Ayurveda oder Traditionelle Chinesische Medizin

Schlafstörungen in einem Wellnessurlaub einfach mal so beseitigen ist nicht möglich, aber ein erster Schritt das Problem an zu gehen. Urlaub in einem Wellnesshotel befreit sie vom Arbeiten, Einkaufen und Kochen. Statt dessen können sie sich bedienen lassen, ausgewogene gesunde Mahlzeiten einnehmen und zu dem Saunen, Relaxen, Sport machen und viel frische Luft tanken. Das alles trägt dazu bei das man psychisch und physisch entspannter wird und einen gesünderen Schlafrhythmus findet. Bei einfachen Schlafproblemen kann z.B. eine Vitalreise mit Thalassokur an der Ostsee bzw. Nordsee oder eine Ayurvedakur in Thailand sehr erfolgreich sein. Buchen sie am bestens gleich eine begleitende Aromatherapie hinzu. Ganzkörper- Massagen mit Lavendel, Kamille sowie Sandelholz und Ylang Ylang, sind sehr förderlich für einen entspannten Tiefschlaf.

Schlafen ist nicht nur schön und Wellness für die Seele. Schlafen ist Regeneration vom Alltag und absolut Lebensnotwendig. Schlafmangel durch Schlafstörungen macht sich sehr schnell an fehlender Leistungsfähigkeit, Schwierigkeiten in der Konzentration inkl. Sprachstörungen und Gedächtnislücken und einem grauen Hautbild bemerkbar. Wir raten hier zu einer Thalassokur. Es kommt zudem zu gesundheitlichen physischen Problemen wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Gleichgewichtsproblemen sowie Zittern und Frieren. Der Stoffwechsel fährt runter und der Blutzuckerspiegel steigt an. Übergewicht kann entstehen und unbehandelt kommen psychische Probleme wie Gereiztheit, Antriebslosigkeit und Depression hinzu. Depressionen hingegen führen wiederum zu Schlafstörungen. Ein Teufelskreis entsteht.

Unser Tipp: Ein Wellnessurlaub inkl. einer umfassenden speziellen Schlaftherapie, können sie sich evtl. im Rahmen der Gesundheitsvorsorge von ihrer Krankenkasse bezuschussen lassen. Reiseanbieter von Gesundheitsreisen bieten ihnen eine breite Auswahl an hochwertigen Sterne und Luxus Wellnesshotels, inkl. erfahrenen Physiotherapeuten, Kurärzten und gut ausgebildeten Fachpersonal. Bei massiven Schlafstörungen brauchen sie neben entspannten Wellness Einheiten eine umfassende ganzheitliche Behandlung. Schlafstörungen werden auch im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin behandelt. Mit Akupunktur und TCM sind sehr gute Erfahrungen bei der Beseitigung massiver Schlafstörungen gemacht worden. Dazu gehört eine Detox Diät, Sport an der frischen Luft wie z.b. Wandern oder Radfahren sowie ruhige Yoga bzw. Pilates Stunden. Ziel ist es belastende Giftstoffe aus den Körper zu schwemmen, denn ein gesunder Schlaf benötigt einen gesunden Körper. Begleitend sind Einzelsitzungen mit einem Schlaftherapeuten oder geführte Gespräche mit Gleichgesinnten nötig. Hier erfahren sie wie sie Schlaf störende Umstände, sein es psychische, im Umfeld des Schlafbereichs oder im Ritual des zu Bett gehens, minimieren können.

Schlafapnoe bei dauerhafter Müdigkeit – Wellnessreisen entspannen!

Ein spezieller Fall ist die krankhafte Schlafapnoe. Hier kommt es im Schlaf immer wieder zu Atemstillständen. Patienten mit solchen Schlafstörungen benötigen sicherlich auch Wellness und eine regenerierende Vitalreise, aber zudem meistens eine Schlafmaske. In wenigen Fällen reicht zur Stärkung der Atemmuskulatur eine Operative Maßnahme oder das trainieren der Atmung durch musizieren mit Blasinstrumenten.

Service

Das Team von Wellnessurlaub.com steht Ihnen bei allen Fragen zu den Angeboten und zu den Anbietern zur Seite!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search