für Senioren, für Senioren mit Krankenkassen Zuschuss!

Ärztlich begleitete Reisen sind für Menschen die gesundheitlich eingeschränkt oder chronisch Krank sind und auf einen erholsamen Urlaub nicht verzichten wollen. Aber auch für Senioren, die einfach auf Nummer sicher gehen möchten. Die Reisen finden in einer angenehmen Gruppengröße statt und sie haben rund um die Uhr einen Arzt der auf sie achtet und den sie zu Rate ziehen können. Einige Anbieter haben sogar Pflegekräfte mit auf der Reise.

Diese speziellen Reisen werden von großen und kleinen Reiseveranstalter organisiert. Sie können wählen zwischen Kreuzfahrten bzw. Flussfahrten, Genussreisen und Studienreisen. Sie müssen sich nur entscheiden ob sie ihren Urlaub international oder national machen wollen. Weltweite Angebote wie Asien, Lateinamerika und Südeuropa sind sehr beliebt für Rundreisen und Erlebnissreisen.

Hier bekommen Sie Infos zum Krankenkassen-Zuschuss!

Unser Tipp: Günstige ärztlich begleitete Reisen bei Tchibo Reisen

Was sind ärztlich begleitet Reisen?

Reisen mit Arzt! Bei den Reisen mit Arzt und Pflegekraft wird zusätzlich darauf geachtet das alles barrierefrei ist. So können sie selbst mit Einschränkungen in ihrer Mobilität wieder reisen. Es werden zu lange und strapazierende Busfahrten vermieden, genügend Ruhepausen eingelegt und nur renommierte Hotels gebucht. So haben sie wieder die Möglichkeit an Reisen in ferne Länder oder in Deutschland teil zu nehmen (siehe hierzu Wellnessurlaub in Deutschland).

Wellnessreisen für Senioren

Ab einem bestimmten Alter kann es nicht schaden, einen Arzt in Reichweite zu haben. Besonders wenn man unterwegs ist, auf Rundreisen, aber auch im Fitnessurlaub oder auf Aktivreisen (Fahrrad, Wandern etc). Falls man sich überanstrengt, falls eine chronische Krankheit zu betreuen ist, man weiß das Hilfe dabei ist. Das gibt sicherheit. Viele alte Menschen trauen sich nicht mehr weit zu Reisen. Mit sogenannten Ärztlich begleiteten Reisen für kranke Personen, gesundheitlich eingeschränkte Menschen oder Senioren öffnet sich wieder die Welt. Es werden sogar Rundreisen nach Asien, China, Afrika und anderen exotischen Zielen in Begleitung von Ärzten Angeboten. Informieren Sie sich auf über einen möglichen Kostenzuschuss von Seiten der Krankenkasse.

Begleitete Reisen für Menschen mit Behinderung

Es muß nicht immer ein Facharzt mit auf Reisen gehen. Manchmal reicht auch ein ausgebildeter Betreuer, der sich mit den Umständen für Menschen mit Behinderung auskennt und helfend im Urlaub dabei ist. Es geht darum mit anzupacken, es geht darum behindnerten gerechte Wege zu meistern und mehr. Es geht aber auch um eine medizinische Betreueung für unterwegs. Zahlreiche Reiseveranstalter wie Tour Vital oder Mediplus Reisen bieten solche Reiseangebote zu zahlreichen Destinationen in Deutschland und Europa an.

Reisen mit Arzt für Senioren in Europa

Die meisten Angebote für Reisen mit Arzt finden wir für Europa. Die klassischen Ziele sind hier Österreich, Italien oder Spanien. Natürlich nicht zu vergessen die Kurbäder in Tschechien oder Ungarn. Sehr beliebt ist aktuell auch das Angebot an Rundreisen entlang der Ostseeküste in Polen oder im Baltikum.

Werden ärztlich begleitet reisen von der Krankenkasse bezuschusst?

Unter bestimmten Umständen ist das der Fall. Das Angebot muß bestimmten Vorgaben folgen und als Prävention anerkannt werden. Um das für Ihre Unternehmung herauszufinden gibt es drei Möglichkeiten. Sie können direkt beim entsprechenden Reiseveranstalter oder dem Hotel anfragen oder eben direkt bei Ihrer Krankenkasse. Sie müssen genau beschreiben, welcher Art die Reisen bzw. die Anwendungen sind die Sie erfahren. Eine andere Möglichkeit ist auch, das mit Ihrem Hausarzt zu besprechen. Der kann Ihnen dazu zuim einen in Sachen Zuschuss beratend zur Seite stehen und zum anderen auch sagen, ob die avisierten Anwendungen auch sinvoll für Sie sind. Wenn der Zuschuss rechtens ist, dann können Sie die Anwendungen nach dem Urlaub bei Ihrer Krankenkasse einreichen und erhalten den dafür vorgesehen Zuschuss.