Ayurveda Urlaub

durch Ayurveda Therapien die Gesundheit erhalten

Den Begriff Ayurveda ist vielen im Zusammenhang mit Wellness Urlaub bekannt, was er jedoch genau beinhaltet wissen viele nicht genau. Ayurveda stammt aus Altindien und wird seit über 3000 Jahren praktiziert. Es ist eine Lebensweisheit mit emotionalen, spirituellen und physischen Aspekten, welche darauf abzielen die Gesundheit zu erhalten und zu stärken. Bei einer Ayurveda Therapie wird daher der Mensch in seiner Einheit von Körper, Geist, Sinnen und Seele behandelt.

Den wichtigsten Stellenwert wird der Ernährung zu gesprochen. Nur hochwertige Nahrungsmittel können durch Stoffwechsel ein hochwertiges Gewebe produzieren, schlechte Nahrungsmittel produzieren Abfall der den Stoffwechsel des Körpers stört. Nach einer ganzheitlichen Untersuchung wird daher für jeden eine spezielle Diät mit den benötigen Nahrungselementen entwickelt. In jeder Mahlzeit werden alle ayurvedischen Geschmäcker untergebracht. Diese Geschmacksrichtungen werden unter dem Begriff Rasa zusammengefasst und beinhalten sauer, süß, scharf, salzig, herb und bitter.

Generell gilt für jeden, nur bei Hunger und nur nach dem die vorherige Mahlzeit verdaut wurde, wieder zu essen. Man sollte in Ruhe essen, sich nie völlig satt essen und keine natürlichen Bedürfnisse unterdrücken. Röpsen, gähnen und Winde lassen ist daher kein Problem.

Zu den zentralen Elementen gehört aber auch die traditionelle Massage durch Füße und die des Kopfes, wo durch Entspannung der Stoffwechsel anregt wird. Verschiedene Reinigungstechniken von innen und außen und spirituelles Joga Training runden die Ganzheitlichkeit ab.

Reiseziele und Hotels die einen Ayurveda Wellness Urlaub anbieten finden sie weltweit. Besonders viele befindet sich auf Sri Lanka, wo Ayurveda sogar ein Teil des staatlichen Gesundheitssystem ist. Qualitativ hochwertige Angebote wo Ayurveda und nicht nur Wellness stattfindet finden sie bei spezialisierten Reiseveranstalter.

Ayurveda Urlaub – Die besten Angebote finden: