Wellnesspakete buchen und den (Kurz-)Urlaub genießen

Ein Wellnesspaket ist eine günstige Art, verschiedene Angebote im Wellnesshotel oder in einem SPA zu buchen. Werden diese einzeln ausgewählt und bezahlt, ist der Betrag meist höher. Es gibt die unterschiedlichsten Pakete für ein paar Stunden, für einen Tag oder für einen Kurzurlaub über das Wochenende oder für mindestens eine Woche. Für jedes Budget und jeden Anspruch findet sich die passende Einrichtung oder Unterkunft.

Was ist unter einem Wellnesspaket zu verstehen?

Zu unserem aktuellen Verständnis von Wellness gehört häufig die Massage dazu. Es ist sehr angenehm, auf einer Liege zu verweilen und sich je nach Buchung den Rücken oder den ganzen Körper massieren zu lassen. Wenn Fachkräfte am Werk sind, hat das Ganze eine hohe Qualität. Selber machen ist dann für Paar vor allem zu Hause angesagt. Ein paar wichtige Handgriffe kann jeder schnell lernen.

Doch der Wellnessbegriff reicht weiter: Für die meisten Menschen ist er ein Synonym für Wohlbefinden und Entspannung. Ob Sauna, Fitnessraum, Therme oder Kosmetikbereich: Es ist diese Fülle an Angeboten, die uns schon beim Gedanken daran den Stress vergessen lässt.

Wellnesspaket und Ideen für Frauen und Männer

Wellnesspakete beinhalten manchmal unterschiedliche Angebote für Frauen und für Männer. So bekommt der Mann beispielsweise eine Ganzkörpermassage, die Dame eine entspannende Gesichtsbehandlung. Eine klassische Wellnessanwendung für Männer legt ebenso Wert auf eine fachgerechte Behandlung der Gesichtshaut. Die Partnerin verbringt diese Zeit mit kosmetischen Anwendungen wie Maniküre und Pediküre. In manchen Unterkünften gibt es interessante Extras, zum Beispiel eine Männer-Talkrunde.

Natürlich werden auch zahlreiche Ideen für zwei angeboten, vor allem, wenn das Paar Wert darauf legt, möglichst viel Zeit miteinander zu verbringen: Von der Synchronmassage über ein gemeinsames Bad im eigenen Zimmer-Whirlpool bis hin zu einem romantischen Candle-Light-Dinner reicht das Angebot. Ebenso laden Sauna und Wasserlandschaft beide Partner gleichermaßen ein.

Wellnessgutschein: Urlaub für die Seele

Ob Partner oder Freundin: Wer eine solche Auszeit vom Alltagsstress ins Auge fasst, kann als Geschenkidee einen Wellness Gutschein bestellen und zum nächsten Geburtstag oder zu Weihnachten verschenken. Das geht direkt über das einzelne Hotel, doch lohnt sich das Stöbern im Internet.

Anbieter für ein Wellnesspaket sind beispielsweise Douglas, Jochen Schweizer, My Days und Urlaubsbox. So spart man sich das lange Suchen und gewinnt einen schnellen Überblick. Es ist allerdings immer wichtig, die richtigen Preise miteinander zu vergleichen. Dabei ist auf gleichwertige Unterkünfte und Pakete zu achten, denn es ist ein Unterschied, ob nur eine Anwendung von eineinhalb Stunden oder ein mehrtägiger Luxusaufenthalt ins Auge gefasst wird.