Kostenfreie Umbuchung & Stornierung

Wer jetzt schon das richtige Reiseangebot für 2021 findet, kann nun trotz Corona-Unsicherheiten bedenkenlos buchen! Unser Reisepartner verzichtet für Sie auf mögliche Umbuchungsgebühren und gewährleistet eine kostenfreie Umbuchung und Stornierung bis 14 Tage vor Anreise. Somit müssen Sie nicht warten bis die besten Urlaubsschnäppchen ausverkauft sind!

Ihre Corona-Sicherheit: 

  • Kostenfreie Umbuchung bzw. Stornierung bis 14 Tage vor Anreise
  • Bei Reisewarnung können Sie sogar bis 1 Tag vor Anreise kostenfrei umbuchen oder stornieren
  • Fit Reisen verzichtet auf die Gebühren bei Umbuchung
  • Bei Stornierung oder Reisewarnung gilt eine Rückzahlungsgaranti innerhalb von 14 Tagen
  • Ihre Reise ist abgesichert mit Insolvenzschutz und Sicherungsschein

Wellnessangebote mit Sorglos-Option:

Corona-Tests vor und im Urlaub

Einige Reiseländer verlangen aktuell bei Einreise ins Urlaubsland oder schon am Abflughafen die Vorlage eines negatives Corona-Testergebnisses, das oft nicht älter als 48 – 72 Std. sein darf. Aber wo und wie lässt man einen Test machen. Und was kostet ein Corona Test? Die Reisenden sind jedenfalls selbst verantwortlich sich rechtzeitig testen zu lassen.

Welche Corona Testarten gibt es?

Aktuell sind verschiedene Schnelltests im Umlauf:

  • PCR Test: Direkter Erregernachweis
  • Antigentests: Ebenfalls Erregernachweis
  • Antikörpertests: Weist Antikörper nach

Wo kann ich einen Corona Test machen lassen?

Inzwischen bieten verschiedene Stellen einen Corona Test an:

  • Arztpraxen
  • Krankenhäusern
  • öffentliche Testzentren
  • Private Testzentren

Der Preis für einen Corona Schnelltest liegt aktuell zwischen 50 und 100 Euro. Im Internet finden Sie die Teststationen für einen Schnelltest, wenn Sie „Schnelltest + Ihre Stadt“ eingeben.

Welche Corona Regeln und Anforderungen gelten für Kurbäder?

  • Hotels
  • Restaurants
  • Schwimmbäder
  • Massage-, Wellness- u. Kosmetikstudios
  • Thermen u. Kurbäder
  • Sauna

Es gibt bundesweite Vorgaben und regionale Vorgaben auf Landesebene in Deutschland. Auch im Ausland gelten unterschiedliche Regeln und Schutzmaßnahmen. Zu Ihrem eigenen Schutz halten Sie sich am besten an die AHA+L+A Formel (Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen, Räume lüften und Warn-App nutzen) zu halten.  Nach aktueller Kenntnis werden in Schwimmbecken, auch mit hohen Wassertemperaturen keine Corona- und andere Grippe- und Influenzaviren übertragen. Die Clorzugabe bietet zudem einen weiteren Schutz. Nach aktueller Kenntnis werden in den Schwimmbecken der Hotels, auch mit hohen Wassertemperaturen keine Corona- und andere Grippe- und Influenzaviren übertragen. Chlor im Wasser bietet zudem einen weiteren Schutz. Die Kurbäder haben meist schon einen Hygieneplan für die Wiedereröffnung vorgelegt und stehen in den Startlöchern.