Bei Euskirchen in Nordrhein-Westfalen, Steinfeld

In einer bevorzugten und grünen Lage in Steinfeld befindet sich das Kloster Steinfeld. Steinfeld ist ein Ortsteil der Gemeinde Kall in Nordrhein-Westfalen. Besonders Naturliebhaber werden die Umgebung der Nordrhein als faszinierend empfinden, da unter Anderem ausgiebige Wander- und Radtouren möglich sind. Das Kloster ist etwas für alle die die besondere Wellnessauszeit in Nordrhein-Westfalen suchen. Das Haus ist ein Ort der Entschleunigung, des Austausches, der Entspannung, Besinnung und besonders der Erholung.

Ausstattung des Hotels:

  • Schwimmbad
  • Yogalehrer

Wellnessangebote bzw. Anwendungen im Kloster Steinfeld:

Das aktuelle Top-Angebot zum Kloster Steinfeld:

 

Das Wellnesskloster in Nordrhein-Westfalen

Seit 2015 existiert das Kloster in seiner jetzigen Form. Vorher handelte es sich nämlich um ein Internet im Kloster. Mittlerweile wurde renoviert das Kloster renoviert. Alle Zimmer wurden modernisiert. Der Aufzug wurde verglast und die behindertengerechten Zimmer besitzen allesamt Panoramafenster, die eine schöne Aussicht versprechen. Doch einige Zimmer erinnern noch heute an die Kloster-Zeit. Diese sind schlicht und im klösterlichen Stil eingerichtet. Dabei besitzen Sie Charme und strahlen gemütliche Atmosphäre aus. Es gibt zudem ein Schwimmbad, welches zur Anlage des Klosters gehört.

Das Gästehaus im Kloster

2Gästehaus im Kloster Steinfeld hat bereits seit 2005 geöffnet. Im ehemaligen Internat wurden über 60 Zimmer im gehobenen Vier-Sterne-Segment eingerichtet. Insgesamt verfügt das Kloster über 130 Zimmer mit über 200 Betten. Es gibt für Gruppen auch Mehrbettzimmern. Sie finden in allen Räumen viel Ruhe und Geborgenheit. Der Charme der Jahrhunderte alten Klostermauern ist etwas ganz besonderes.

In Mitte der Nordeifel ist es zugleich Ausgangspunkt für Wanderungen, Ausflüge zu Burgen und Schlössern, Museen und Kulturaktivitäten in der Umgebung. Es ist zudem ein Etappenziel des Wanderweges Eifelsteig. Der bekannte Eifelsteig ist ein 313 km langer Fernwanderweg, der in 15 Etappen von 14 bis 29 Kilometer Länge vom Aachener Ortsteil Kornelimünster nach Trier führt.