Wellness Wochenenden in Luxus Hotels zwischen Brocken und Goslar

Der Harz bietet alles was ein Wellnessurlaub mit Tiefenentspannung braucht. Vitalreisen im schönen Harz werden begleitet von z.B. Ayurveda, Rasul, Thalasso sowie Joga. Hinzu kommen Diätenkuren wie Detox, Schroten sowie Kneipp Anwendungen. Im Winter können sie in ihrem Fitnessurlaub neben den Sport Programmen des Hotels, z.B. am Wurmberg und Braunlage Skiabfahrt oder Ski Langlauf machen. Im Sommer erwarten sie herrliche Wander- und Radwege. Nutzen sie die besonderen „Wellness Harz Angebote“ der Wellnesshotels für ein entspannendes Wellness Wochenende im Harz. Sie suchen einen professionellen Abnehmurlaub? In Bad Lauterberg im Südharz, sind viele Wellnesshotels auf die Diätform der Schrothkur spezialisiert. Die Kombination von Schrothen, Kneippbäder und Joga, ist ein regelrechtes Anti Aging und Abnehme Wunder. Genießen sie den Tag in der Kirchberg Therme mit Heilbäder, Fangokur und Fußreflexzonenmassage. Es warten viele weitere Thermen auf sie. Da ist z.B. das Sole-Thermalbad in Bad Harzburg, die Bodetal Therme in Thale und das Sole-Thermalbad „Kristall“ in Altenau.

Wellnessurlaub und Hotels im Harz >

 

Wellnessurlaub Harz – aktuelle Angebote

Das Sport- und Wellness Hotel Bad Lauterberg, bietet ihnen ein 4 Sterne mit Fitnessgarantie. Als Fitnessurlaub können sie z.B. Aquagymnnastik, Cardio Training oder Übungen mit dem Theraband machen. Begehrt sind die Aerobic Kurse mit Zumba und Kaha sowie der Nordic Walking Park. Ein Personal Trainer kann ihnen helfenden den eigenen Schweinehund zu überwinden. Nach dem Sport ist Wellness und Beauty angesagt. Sie haben eine große Auswahl an Massagen, Bäder und Kosmetik Behandlungen. Richtig angenehm ist die Honig-Zupfmassage und die Akupunktur-Massage. Als Beauty Programm empfehlt sich die Anti Aging Power Behandlung und die Spezial Augen sowie Dekolleté Behandlung.

Wellnesshotels zwischen Werningerode und Bad Harzburg

Einen Golf-Wellness macht man im Wellness-Schosshotel in Meisdorf. Im Ostharz mitten im Selketal gelegen, liegt das romantische 4 Sterne Wellnesshotel mit großzügigem Spa Bereich und Sporträumen. Die Rückenmassage de Luxe ist sehr gut. Kulinarisch erwartet sie eine gutbürgerliche Küche. Es lohnt sich ein Ausflug nach Quedlingburg oder Wernigerode. Exklusive Reiseanbieter haben günstige Wellnesshotels im Harz, mit Schnäppchenpreisen im Programm. Achten sie auf die Kurztrip last Minute Preise.

Heiße Thermen, schöne Wanderwege mit unzähligen Naturspots, ein großes Freizeitangebot im Sommer und im Winter, sowie interessante historische Städte. Besuchen sie die historischen Städte Goslar, Bad Lauterberg, Wernigerode oder Thale. Fahren sie doch Ski am Wurmberg, in Braunlage oder am Sankt Andreasberg. An schönen Tagen lohnt sich eine Fahrt zum Brocken mit der Harzer Schmalspurbahn mit einer Wanderung zurück. Sei es in einem Luxuswellnesshotel oder in einem 3 oder 4 Sterne Haus, hier erwartet sie Entspannung und Regeneration vom Alltagsstress. Über unseren Wellnessfinder finden Sie exklusive Luxus Wellnesshotels im Harz zu Schnäppchen Preisen, auch Fitnessurlaub, Fastenurlaub und Beauty Urlaub in Wellness Wochenenden.

  • Hotel Villa Heine
    Bei einem Aufenthalt in dem 4 Sterne Villa Heine fühlen Sie sich in der Zeit zurückversetzt. Das Wellness-Hotel liegt in der denkmalgeschützten Villa Heine von 1924 in Halberstadt. Das Resort hat nicht nur, wie der Name vermuten lässt, ein eigenes Spa, sondern auch eine eigene Brauerei. Das hauseigene  „Emilie Spa & Kosmetik“ bietet Balneotherapien und kosmetische Anwendungen an. Die besten Wellness-Angebote: das Cleopatrabad und die Doppel-Whirlwanne für eine romantische Auszeit zu Zweit. Der Bereich ist im mediterrane Stil gehalten mit Felsengrotte und Sonnenwiese. Im Fitnessstudio des Villa Heine werden günstige Sportkurse wie Pilates, Qi Gong und verschiedene Yogaarten angeboten. Damit ist das Sterne Hotel auch für Yogareisen gut geeignet.
  • Mühl Vital Resort in Bad Lauterberg
    Das Mühl Vital liegt im Kur- und Heilbad. Für einen entspannten Aufenthalt bietet das Wellness-Hotel neben dem hauseigenen Hallenbad, eine Saunalandschaft mit zwei finnischen Saunen, einer Bio-Sauna sowie einem Aroma- und einem Dampfbad, und eine SPA Bereich mit verschiedensten Anwendungen. Für eine straffere und jüngere Haut werden Gesichtsbehandlungen wie Ultraschall-Anwendungen, Microdermabrasion und Collagen-Masken angeboten. Für den Körper bietet das Spa Resort zum Entschlacken ein Serail- und ein Pharaonenbad, als Wärmebehandlungen eine Moorpackung und ein Sandbett sowie für die Reinigung eine Hamam Zeremonie oder verschiedene Peelings wie Meersalz-Peelings, Kaffee-Honig-Peelings und Orangen-Peelings an. Zur Entspannung dienen die Massagen im Mühl Vital Resort, hier können Sie sich zwischen der energetischen Breuss, einer Shi Tao und klassischen Rückenmassagen, Nacken- und einer Gletscherguss-Schulter-Nackenmassage entscheiden.
  • Naturresort Schindelbruch in Südharz
    In den ruhigen Ausläufern des Mittelgebirges liegt das Wellnesshotel Schindelbruch. Das Schindelbruch verfügt über einen großzügigen Wellness-Bereich mit privaten Behandlungszimmern für Einzelanwendungen. Dampfbäder mit Rügener Heilkreide, Vitamin-Körperpackungen, Creme-Ganzkörperpackungen und Meersalz-Ganzkörperpeelings. Nach anstrengenden Sporteinheiten oder langen Wanderungen empfiehlt man Schröpfmassagen und Dorn-Wirbelsäulen-Massagen mit anschließender Breuss-Massage. Neben der Schröpfmassage stammt auch die Akupressur und die Ohrenkerzenbehandlung, die angeboten werden, aus der traditionellen chinesischen Medizin. Zum Abbau von Cellulite und Schlacke im Körper eignet sich die Detox-Anwendung. Auch für die sportliche Aktivität wird im Naturresort gesorgt. Es gibt Crossfit-Kurse, Kineso-Taping und hauseigenen Schwimmhalle Wassergymnastik und Aqua-Fitness Kurse. Außerdem bietet das Wellnesshotel längere Kurse und Kuren an: es gibt einen Kurs zur Progressiven Muskelrelaxation, Yoga Wochen und Faszientraining.
  • Kurhotel Fürstenhof in Blankenburg
    In der Kurstadt Blankenburg liegt das Kurhotel und Wellness Resort Fürstenhof. Für ein romantisches Wochenende zu zweit bietet der Fürstenhof gemeinsame Bäder an. Es gibt ein Rosen-Romantikbad, ein Aroma., natürlich auch ein Cleopatrabad sowie ein Vollmeersalzbad und ein Milch-Honig-Bad für geschmeidige Haut. Auch die Massagen können zusammen genossen werden. Hier können Sie sich zwischen klassischen Ganz- und Teilkörper-, Fuß- oder Hot Stone und Hot Chocolate-Ganzkörpermassagen entscheiden. Für schöne Hände und Füße bietet das Haus Maniküren und Pediküren mir Hand- bzw. Fußbädern an. Neben Packungen für die Hände und Füße gibt es im Kurhotel auch Ganzkörperpackungen.  Auf der Schwebeliege gibt es Meeresschlickpackungen, Meeresschlicj-Öl-Packungen und LA MER Entschlackungspackungen zur Auswahl.

Welche Kurorte und Kurbäder gibt es im Harz?

Der Harz liegt zwischen den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen und ist das höchste Gebirge Norddeutschlands. Das wohl bekannteste Heilbad ist hier das Soleheilbad Bad Harzburg. In dem Kurort werden Kinderkrankheiten und psychosomatische Krankheiten sehr gut behandelt. Zur Entspannung geht es in die Sole-Therme Bad Harzburg, die bei Atemwegsproblemen hilft. Bekannt ist auch noch Lauterberg. Ein Kneippheilbad, das sich auf Gefäßerkrankungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgerichtet hat. Der Ort hat eine eigene Therme, die Kirchberg-Therme. Die drittbeste Therme in der Region ist die Bodetal Therme in Thale. Weitere Kurorte mit ausgezeichneten Wellnesshotels sind Bad Gandersheim, Blankenburg und das Heilbad Heiligenstadt.

Wellnessurlaub für Zwei bzw. Paare im Harz

Romantik Wellness und Wellness für Paare sind aktuell absolut angesagt. Die Beherbergungen haben sich schon darauf eingestellt und bieten viele Pakete für Verliebte. Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit aus dem Trott des Alltags. Wellnessanwendungen stehen auf dem Programm. Auf Wunsch auch eine Paar-Massage. Relaxen Sie zusammen im Whirlpool und gönnen Sie sich einen Fitness Drink. Abends wartet das obligatorische Candle Light Diner auf Sie. Aber auch Fitnessprogramme sind auf Paare abgestimmt. sie können sich erholen oder auch gemeinsam auf Vordermann bringen. Ganz wie es recht es.

Das Wellness Wochenende mit Massage und Therem im Harz

Gönnen Sie sich etwas. Das Wellness-Wochende gehört inzwischen in Deutschland zu den beliebtesten Kurzurlaub Ideen. Ob als Single, bezw. Alleinreisende, zu zweit als Paar oder mit Freundinnen, hier finden Sie das passende. In den Deals sind meist Unterkunft, Verpflegung und Anwendungen enthalten. Zu den Anwendungen zählen meist Massagen und oder der Besuch in den angeschlossenen Thermen. Verschiedene Anwendungen können hinzu gebucht werden. es gibt Ernährungspakete, Fitnesspakete, Romantik Wochenenden und vieles vieles mehr.

Unser Wellnesstipp 2020 im Harz

Der Harz ist eins der interessantesten und abwechslungsreichsten Regionen in Deutschland. Die Region hat quasi ganzjährig Saison. Im Winter können Sie Skifahren mit heißen Saunagängen kombinieren und im Sommer Radfahren, Wandern oder Vitalangeboten. Die Region ist für jede Zielgruppe geeignet. Für Famillien die auch außerhalb des Hotels etwas erleben wollen oder Best Ager die per Nordic Walking die Natur erleben. Für Paare gibt es Romantig Wellness und für den Tagesausflug mit oder ohne Übernachtung passende Unterkunft oder Thermen. Über unser Wellnesssuche finden Sie das richtige für Sie.

Günstige Angebote für Kurzurlaub auch mit nur 1 Übernachtung

Die kleine Auszeit finden Sie hier auch im. Besonders Kurzurlaub ist angesagt. Sie haben über unseren Wellnessfinder die Möglichkeit zwischen verschiedenen Zeitfenstern zu wählen. Wählen Sie die Reisesuche so aus, das Sie Deals für eine Übernachtung, für 2 oder 3 Übernachtungen oder eine Woche oder länger angezeigt bekommen.

Welche Orte im Harz eignen sich im am besten für einen Wellnessurlaub?

Der bekannteste Ort der Region ist sicherlich die Stadt Goslar mit seiner Kaiserpfalz. Und das beste Wellnesshotel Der Achtermann. Es verfügt über ein breites SPA-Angebot und einen sehr schönen und großen Wellnessbereich. Nicht weit entfernt, ebenfalls am nördlichen Rand der harzer Ehebung liegt Bad Harzburg an der Okertalsperre. Hier empfehlen wir das Vitalhotel mit angeschlossener Wellness-Oase. Am westlichen Rand zwischen Niedersachsen und Thüringen liegt die Karstlandschaft von Walkenried. Im Orte Bad Sachsa finden Sie das schöne Vital Hotel Bad Sachsa mit eigenem Sanarium, Dampfbad und einer großzügigen Schwimmbadlandschaft. Weiter östlich kommen wir nach Werningerode. Der Ost ist durch seine umwerfend schöne Fachwerk Altstadt und seine Schloss bekannt. Es ist zugleich der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen. Hier gehört das ‚Travel Charme Gothisches Haus‘ zu den ersten Adressen. Im östlich gelegenen historischen Städtchen Blankenburg empfehlen wir das Schlosshotel oder Landhotel Gut Voigtländer. Beide sind gut gelegen  und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhälnis mit All Inclusive Paketen an. Eine tolle Hotelführung, ein bezauberndes Ambiente und ein reichhaltiges Frühstück erwarten Sie im Schlosshotel Blankenburg, einer ehemaligen historischen Reiterkaserne. Am östlichen Rand des Höhenzuges liegt Quedlinburg. Für alle die in die Weltkulturerbestadt eine Kurzreise planen empfehlen wir das Regiohotel Quedlinburger Hof. Ebenfalls am östlichen Rand, ganz in der Nähe des Hexentanzplatzes Thale liegt Bad Suderode mit dem Hotel Auerhahn. Nicht so bekannt, aber dennoch lohnenswert ist Hahnenklee bzw. Hahnenklee-Bockswiese und Ilsenburg. Das nördlich gelegenene Ilsenburg ist sogar ein Luftkurort. Unser Tipp ist hier das ILandhaus zu den roten Forellen und das 4-Sterne Berghotel Ilsenburg.

Kann ich im Harz Wandern und Wellness verbinden?

Mit der Kombination sind Sie hier genau richtig, Der Nationalpark Harz, sowie dasLandschaftsschutzgebiet Harz und südliches Harzvorland und auch die östlichen harzer Regionen sind perfekt für Outdoor-Aktivitäten im Sommer, als auch im Winter. Es gibt viele Wanderweg, Radwege und im Winter Skipisten. Die Strecken und Wege sind für jede Altersklasse geeignet. Das beliebteste Wanderziel ist der Brocken, der höchste Berg im Oberharz. Von hier aus haben Sie eine fantastische Sicht auf das Umland und können über verschiedene Wanderwege den Nationalpark erkunden. Es gibt fast in jedem Teil des Harzes ausgewiesene Wanderouten. Von Schierke aus erkunden Sie den Harz-Wald oder von Wilkenried die westliche Karstlandschaft. Entsprechend lautet hier der Name Karstwanderweg. Der bekannteste Wanderweg ist der Harzer Hexen-Stieg als Harzüberquerung. Sie können diesen natürlich auch in Etappen begehen. Ebenfalls gut erschlossen sind der Slketal-Stieg und der sogenannte Grezweg. Informationen bekommen Sie beim Harzer Tourismusverband e.V.

Welche Highlights erwarten mich im Harz?

Natürlich viel Natur, Wald und sehr viel Erholung! Ausgedehnte Wälder, tlandwirtschaftlich genutzte Hochflächen, tief eingeschnittene Täler mit Flüssen und Wasserfällen und Stauteichseen prägen das Landschaftsbild. Das Gebiet ist aber nicht nur das höchste Gebirge Norddeutschlands, sondern auch schon immer auch ein ausgeprägter Wirtschafts- und Kulturraum. Bekannte Funde wie die Bronzekeule von Thaleweisen eine frühe Nutzung hin. Bereits Karl der Große erklärte ihn zum Reichswald. Daneben entstand ein intensiver Bergbau, eine Hüttenindustrie, Wasserwirtschaft und Landwirtschaft: Der ausgeprägte Fremdenverkehr kam in unserer Zeit dazu und ist prägend geworden. Attraktionen gibt es viele. Die bekanntesten Berge sind der Brocken, der Wurmberg, der Rammelsberg oder der Bocksberg. Die Rübeländer Tropfsteinhölen sind bestens für Freizeitaktivitäten egeignet. Die Baumannshöhle bei Elbingerode ist neben der Hermannshöhle ein Ausflugsziel in Rübeland. Erstere ist sogar die älteste Schauhöhle in ganz Deutschlands. Bei Bad Harzburg liegt der Baumwipfelpfad. Dieser beliebte Lehr- und Baumkronenpfad kann von jeder Altersgruppe leicht begangen werden. Die Okertalsperre oder Rappbode-Talsperre gehören ebenso zu den beliebtesten Ausflugszielen. Zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen das Bergwerk Rammelsberg, die Altstadt von Goslar und die sogenannte Oberhazer Wasserwirtschaft. Infos zu Führungen erhalten Sie im Welterbe-Infozentrum.

Unser Tipp: Der Harz ist bestens geeignet für einen Kurzurlaub. Die Eigene Anreise aus Niedersachsen, Sachsen-Anhalt oder Baden-Württemberg ist einfach. Verbringen Sie ein Verlängertes Wochenende, eine Nacht oder mehr in einem der schönsten und erlebnissreichsten Ferienregionen. Über unsere Suchhilfe finden Sie die passenden Pakete.