Verjüngungskur für die Haut durch Ernährung und Ayurveda

Anti Aging ist der Oberbegriff aller geeigneter Maßnahmen, die das biologische Altern verlangsamen und sogar aufhalten sollen. Wer möchte nicht lange jung aussehen und sich auch so fühlen. Wellnesshotels und Reiseveranstalter die spezielle Anti-Aging Reisen anbieten, haben neben Ernährungsberater und kosmetischen Wellness Angeboten auch ausgefallene Diäten und Therapien im Programm. Dazu gehört unter anderem die medizinische Frischzellentherapie, Thymustherapie und Hormontherapie.

Maßnahmen die das Altern aufhalten und im Programm der Reiseveranstalter zu finden sind, ist Gedächtnistraining, gezielte Sportprogramme und Nahrungsergänzungsmittel. Die Vitaminpräparate unterstützen den Stoffwechsel und sollen regulierend auf den Prozess des Alterns wirken. Unter dem Motto sich selber etwas gutes tun, geben in den Hotels Wissenschaftler Seminare und Tipps für einen gesünderen Lebensstil und wie man sich von schädlichen Umwelteinflüssen befreit.

Anti Aging & Wellness > Alle Angebote

Die Verjüngung der Haut für Frauen und Männer

Ein besonderer Augenmerk wird beim Anti Aging auf die verwendete Kosmetika gegeben. Trockene Haut, Falten und Pigmentflecken werden nach einer ausgiebigen Hautanalyse mit besonders angereichten Peelings, Lotion und Cremes behandelt. Wellness Anwendungen und Massagen entschlacken und reinigen zudem den Körper von innen und außen. Nach einer Anti Aging Behandlung in ihrem Wellness Urlaub kommen sie gesünder, fitter und gestraft von ihrer Auszeit nach Hause. Siehe auch Luxus Wellnessurlaub zu kleinen Preisen.

Verjüngungskur mit Wachstumshormonen

Das Thema Wachstumshormone kann in Sachen Verjüngung eine Rolle spielen. Anders als beim Ayurveda Ansatz, wo viel über die Ernährung geht, werden hier besonders für die Haut Hormone verabreicht. Das Wachstumshormon HGH (Somatropin) wird hier besonders häufig eingesetzt. HGH ist eigentlich ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, dem die Befürworter einen medizinischen Nutzen zusprechen. Das Hormon wird dabei mittels einer Injektion in die Haut gespritzt. Das HGH soll Fett verbrennen und Muskeln aufbauen. Es soll Heilungsprozesse bei Verletzungen fördern. Und es soll die Haut verjüngen. Eins steht aber fest, bei einer Überdosierung können teilweise gravierende Nebenwirkungen auftreten. Da HGH extrem teuer ist, sehen Krankenkassen genau hin, wenn es verschrieben wird.

Unser Tipp: Machen Sie Sport, ernähren Sie sich besser und sorgen Sie für einen mentalen Ausgleich. Machen Sie eine Kombination aus Fitnessurlaub mit Ayurveda zur Ernährungsumstellung oder Heilfasten und ein wenig Yoga und Entspannungsübungen und schauen, was das bringen kann. Sie stellen fest, das Sie nicht nur physisch verjüngen, sondern auch jünger wirken werden. Ganz gewiss! Lassen Sie sich darauf ein. Eine Hormonspritze kann – wenn überhaupt – nur einen kurzweiligen Erfolg bringen. Eine Ernährungsumstellung kann auch direkt auf die Haut wirken.